Hund verwöhnen......womit?

Für den bellenden Vierbeiner!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Hund verwöhnen......womit?

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Nov 08, 2018 8:43 am

Hallo!
Mein Hund bekommt, wie sich das gehört, Hundefutter.
Meist gefrorenes Futter aus dem Zoofachladen. Es beinhaltet was es beinhalten soll, ohne künstliche Zusatzatoffe.

Hin und wieder wird er aber verwöhnt.
Dann bekommt er Fisch, wonach er verrückt ist.
Ich nehme dafür gefrorene „Fisch — Vierecke“.
Da ich nicht will, dass er rohen Fisch isst, dämpfe ich ihn.

Womit verwöhnt ihr eure Vierbeiner?

Bin gespannt...

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

grube1
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 542
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Hund verwöhnen......womit?

Beitrag von grube1 - Do Nov 08, 2018 10:02 am

Unser Hund - ein Rotti mit 18 Monaten - liebt Käse. das sind seine liebsten Leckerlis für den würde er alles tun. Gerne schleckt er auch cottage cheese becher aus...
Wenn es bei uns Erdäpfel oder Reis gibt, koche ich für ihn immer etwas mit....ich zerdrücke die Erdäpfel und mische Karotten oder Erbsen und ein bisschen Fleisch gut ab.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Hund verwöhnen......womit?

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Nov 08, 2018 10:06 am

grube1 hat geschrieben:
Do Nov 08, 2018 10:02 am
Unser Hund - ein Rotti mit 18 Monaten - liebt Käse. das sind seine liebsten Leckerlis für den würde er alles tun. Gerne schleckt er auch cottage cheese becher aus...
Wenn es bei uns Erdäpfel oder Reis gibt, koche ich für ihn immer etwas mit....ich zerdrücke die Erdäpfel und mische Karotten oder Erbsen und ein bisschen Fleisch gut ab.
Oh ja! Käse! Den mag mein Hund auch gerne....
Kartoffeln und Reis ohne Gewürze bekommt mein Hund auch hin und wieder durch sein Hundefutter gemischt.
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 419
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Hund verwöhnen......womit?

Beitrag von solo - Do Nov 08, 2018 2:23 pm

Meine Hunde bekommen selbst gedörrte Puten-Streifen. Aber nur, wenn sie "brav" sind - und das sind sie ja immer.
In der Früh gebe ich ihnen etwas hart getrocknetes Schwarzbrot zum Zähneputzen. Das lieben sie auch.
;) ;) ;)

Liebe Grüße
Solo

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Hund verwöhnen......womit?

Beitrag von NewAmsterdamer - Mo Nov 12, 2018 8:43 am

solo hat geschrieben:
Do Nov 08, 2018 2:23 pm
Meine Hunde bekommen selbst gedörrte Puten-Streifen. Aber nur, wenn sie "brav" sind - und das sind sie ja immer.
In der Früh gebe ich ihnen etwas hart getrocknetes Schwarzbrot zum Zähneputzen. Das lieben sie auch.
;) ;) ;)

Liebe Grüße
Solo
Das ist eine gute Idee!
Wie dörrst du die Putenstreifen und wie lange sind sie haltbar?
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 419
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Hund verwöhnen......womit?

Beitrag von solo - Mo Nov 12, 2018 7:06 pm

Ich verwende einen Dörrautomat Rommelsbach), müsste aber auch im Backrohr funktionieren - behandeln wie Kräuter und die Türe einen Spalt offen lassen.

Liebe Grüße

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 419
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Hund verwöhnen......womit?

Beitrag von solo - Mo Nov 12, 2018 7:53 pm

Die Haltbarkeit habe ich vergessen: in verschlossenem Glas mind. 10 Monate.

Antworten

Zurück zu „Kochen für den Hund“