Vorschussknödel - Zutaten?

Eröffnen Sie hier Themen rund um das Kochen!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
rommar
Erdäpfelschäler
Erdäpfelschäler
Offline
Beiträge: 23
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:09 pm

Vorschussknödel - Zutaten?

Beitrag von rommar - Mo Nov 26, 2018 10:46 am

Hilfe, wer kennt heutzutage noch "Vorschussknödel" und hat ein Rezept?
Wir aßen sie sehr gerne zum Schweinsbraten, obwohl sie dunkel, fester bzw. klebrig waren.
Ich kann mich nur noch dumpf erinnern. Zutaten waren - glaube ich - Vorschußmehl, geriebene rohe Kartoffeln und Salz.
Das Mengenverhältnis weiß ich leider nicht mehr. Daher meine Bitte!

lg

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 389
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Vorschussknödel - Zutaten?

Beitrag von Katblu - Mo Nov 26, 2018 11:03 am

Ich kenn die als Teigknödel😀. Werden mit Roggenmehl gemacht und ohne Kartoffeln.

https://www.br.de/br-fernsehen/sendunge ... n-100.html
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Vorschussknödel - Zutaten?

Beitrag von NewAmsterdamer - Mo Nov 26, 2018 11:26 am

Hallo!
Habe mich in ein altes Kochbuch meiner Großmutter vertieft.
Eventuell meinst du "Rohe Kartoffelknödel".
Wenn man diese mit Vorzugsmehl macht, wird der Grieß weggelassen.

Hier ein Rezept für Knödel aus rohen Kartoffeln:
https://www.chefkoch.de/rezepte/8785411 ... ffeln.html

Vielleicht hilft dir das weiter!
Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Huma
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 805
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Vorschussknödel - Zutaten?

Beitrag von Huma - Mo Nov 26, 2018 11:54 am

Kenne ich nicht. Außerdem sagt mir der Begriff "Vorschussmehl" nicht mal was. Werde mal hier im Ratgeber nachschauen und wenn ich es da nicht finde, danach googeln.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1393
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Vorschussknödel - Zutaten?

Beitrag von IngeSkocht - Mo Nov 26, 2018 12:36 pm

Hallo
Vorschussmehl ist Roggenmehl , wurde damals als Vorschussmehl ( wird nach dem ersten Schoten des Roggenkorns ausgesiebt fällt somit das erste Mehl an dazu hat man dann Vorschussmehl gesagt ) zu kaufen gibt es das Mehl nicht mehr.
Und Kartoffeln kommen in die Knödel auch keine.
Es sind Semmelknödel mit Roggenmehl gemacht, darum sind sie dunkler als mit Universalmehl
LG Inge

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 341
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Vorschussknödel - Zutaten?

Beitrag von habibti - Mo Nov 26, 2018 1:05 pm

Sehr interessant, das habe ich nicht gewusst. Wieder etwas gelernt. Danke !

rommar
Erdäpfelschäler
Erdäpfelschäler
Offline
Beiträge: 23
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:09 pm

Re: Vorschussknödel - Zutaten?

Beitrag von rommar - Mo Nov 26, 2018 9:45 pm

Ich bedanke mich ganz herzlich für die vielen Antworten.
Es waren keine Semmelknödel aus Roggenmehl. Die Zutaten waren - soweit ich mich erinnere - nur rohe, geriebene Kartoffeln und besagtes "Vorschussmehl" sowie eine Prise Salz. Das Mehl bekomme ich in gewissen Bäckereien noch zu kaufen.
Ich werde die Knödel, da ich keine Mengenangaben habe, halt mal "nach Gefühl" machen. Meine Mama kann ich leider nicht mehr nach dem genauen Rezept fragen.

rommar
Erdäpfelschäler
Erdäpfelschäler
Offline
Beiträge: 23
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:09 pm

Re: Vorschussknödel - Hauerknödel?

Beitrag von rommar - Mo Nov 26, 2018 9:56 pm

Nach längerem Suchen bin ich auf ein ähnliches Rezept gekommen.
Siehe: https://www.thea.at/rezepte/hauerknoedel/16421

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Kochthemen“