Kürbissuppe nicht gut geworden: was tun?

Alles zum Thema Kochen: Fragen, Hilfestellungen, Trends, Tipps & Tricks

Moderator: Ulrike M.

Antworten
MariettaG
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 36
Registriert: Mo Okt 26, 2020 8:15 am

Kürbissuppe nicht gut geworden: was tun?

Beitrag von MariettaG - Di Dez 28, 2021 10:26 am

Hallo,
gestern hab ich einen Kürbis in meinem Kürlschrank gefunden, der dort vielleicht eine Woche lang geblieben ist. Der Kürbis war nicht verdorben und ich hab mich dafür entschieden, daraus eine Kürbissuppe zu kochen. Ich habe dieses Rezept im Internet gefunden: https://dierezepte.com/rezept/einfache- ... artoffeln/, und das Ergebnis sah einfach fantastisch aus, deshalb hab ich mich dafür entschieden, die Suppe nachzukochen. Die fertige Suppe hat eine wunderschöne cremige Konsistenz, doch... sie ist etwas geschmacklos für mich. Ich wünsche mir, dass die Suppe etwas scharfer wäre... Deshalb denke ich daran, sie mit etwas Currypulver zu verfeinern. Doch ich bin ir nicht sicher, ob das geht und ob das Currypulver zu den restlichen Gewürzen in der Suppe passt.
Was denkt ihr? Ich wäre für alle Tipps dankbar.
Grüße:
Marietta

Elvine
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Di Dez 28, 2021 9:43 pm

Re: Kürbissuppe nicht gut geworden: was tun?

Beitrag von Elvine - Di Dez 28, 2021 9:50 pm

Hi Marietta!
Ich nehme Muskat und Koriander. Allerdings koche ich meine Kürbissuppe mit einem sauren Apfel ( nicht Kartoffeln) in Gemüsefond, am Ende Kondensmilch dazu. Im Teller Croutons in Kräuterbutter u. Parmesan obendrauf.
Hoffe, die Suppe gelingt noch!
Gruß
Elvine

ErikaB2018
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 836
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Kürbissuppe nicht gut geworden: was tun?

Beitrag von ErikaB2018 - Mi Dez 29, 2021 10:38 am

Liebe Marietta,

Curry passt sicher gut dazu, eventuell auch noch etwas Chili, damit die Suppe eine gewisse Schärfe bekommt.

Ich mache meine Kürbissuppe so: Zwiebel wird mit Ingwer, Zimt, Curry und etwas Chili in flüssiger Butter ca. 2 Min. geröstet, dann streue ich 1 EL Zucker darüber und röste gut eine Minute weiter. Sodann mit gut 1/4 l Geflügelsuppe aufgießen, den würfelig geschnittenen Kürbis (ich nehme meist Hokkaido) und eventuell eine würfelig geschnittene Kartoffel beifügen und bei geringer Hitze ca. 20 Min. kochen lassen. Nun pürieren, etwa 1/8 l Milch hinzufügen, aufkochen lassen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Wenn dir die Konsistenz der Suppe zu dick ist, einfach noch etwas Suppe oder Milch hinzufügen.
Gutes Gelingen!

LG, Erika

Nikia
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jul 15, 2022 12:16 pm

Re: Kürbissuppe nicht gut geworden: was tun?

Beitrag von Nikia - Mo Jul 18, 2022 12:52 pm

Hallo! Unbedingt Kürbissuppe mit Sahne kochen, sie ist dann besonders zart.

Antworten

Zurück zu „KOCHEN“