Rauchverbot in der Gastronomie

Tratschen, Plaudern, Austauschen: Hier ist Platz für (aktuell) interessante Themen auch abseits von Essen, Trinken, Kochen und Backen!

Moderator: Ulrike M.

Manfred13
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 174
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:22 pm

Re: Rauchverbot in der Gastronomie

Beitrag von Manfred13 - Do Nov 14, 2019 10:41 am

Jasmina hat geschrieben:
Do Nov 14, 2019 10:11 am
hotes hat geschrieben:
Mi Nov 13, 2019 6:42 am
solo hat geschrieben:
Do Nov 07, 2019 2:00 pm
Mich stört diese Verbotskultur. An jeder Ecke findet sich jemand, der sich empört. Sei es über das Rauchen, die Hunde, die Ausländer, Verbrennungsmotoren, falsches Essen - wir müssen ja die Welt retten - usw. usw.

Geht es denn wirklich nicht mehr Miteinander.?
Die Raucher-Regelung fand ich bisher nicht schlecht. Jetzt ist es ein Chaos.
Ich bin Nichtraucher, und bekomme trotzdem keine Schnappatmung, wenn ich Raucher sehe oder rieche.
Ganz genau so sehe ich das auch. Ich habe viele Jahre geraucht. Seit 8 Jahren rauche ich nicht mehr. Und bin trotzdem der Meinung, dass es so wie es zum Schluss war für alle akzeptabel war. Obwohl mich der Rauch mittlerweile auch stört, möchte ich auch den Rauchern ihre Freiheit lassen dass sie zu einem Kaffee eine rauchen können.
Was kommt als nächstes. Komplettes Alkoholverbot? ( Ich selbst trinke keinen Alkohol). Schweinsbratenverbot? Ich könnte ja nach Fett stinken weil jemand am Nachbartisch einen zu sich nimmt.

Ich finde nicht, dass es für alle akzeptabel war. Für mich war es das jedenfalls nicht. Es gibt auch einen großen Unterschied zwischen dem Rauchverbot und den anderen Dingen, die du hier ansprichst. Schließlich geht es hier um eine gesundheitliche Gefährdung.
Autofahren kann auch die Gesundheit gefährden von allen Menschen, sei es Unfall bauen und sonst die Abgase sowieso. Wieso kann ich Autofahrer nicht an den Pranger stellen oder Firmen, die industriell verarbeitete Lebensmittel herstellen und Menschen verseuchen!? Alkohol, Zucker, Pestizide sind auch gesundheitsschädigend. Sie werden dennoch verkauft und den Menschen "untergejubelt" ...

Man kann das Ganze noch ganz weit rausspinnen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich und auch für das was er tut. Auch zu hinterfragen, welche Lebensmittel er kauft,... die Zuckerlobby, die Pharmaindustrie und ihre Lobby...allein beim Gedanken an die kommt mir das G'impfte hoch. Alkohol ist die schimmste Droge überhaupt und nur weil sie gesellschaftlich angsehen ist, wird darüber kein Hehl gemacht. Natürlich ist Passivrauchen schädlich...Autoabgase aber auch und denen ist jeder Mensch noch weitaus mehr ausgesetzt - tagtäglich, unfreiwillig! Er kann sie nicht mal umgehen! Man müsste so vieles verbieten, damit es keine Gefährdung darstellt...also.... Es gibt 100 jährige, die noch immer pumperlg'sund sind, trotz rauchen oder ungesundem Lifestyle! Gut finde ich, dass man nicht mehr im Flugzeug rauchen kann oder im Büro. Diese Zeiten hab ich auch mitgemacht. Ich fand die Möglichkeit der Trennung sehr gut. Und in Clubs stinkts halt jetzt nach Schweiß, anstatt nach Rauch...ur super! Auch davon wird einem übel :D Und die Anrainer sind nun dem Qualm auch ungefragt ausgesetzt und können sich nicht mal dagegen wehren!

cfl79
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 63
Registriert: Sa Jan 27, 2018 12:21 pm

Re: Rauchverbot in der Gastronomie

Beitrag von cfl79 - Do Nov 14, 2019 2:50 pm

ich bin zwar sebst Nichtraucherin, jedoch find ich dass somit die Geselligkeit extrem verloren geht - wenn ständig jemanden beim rauchen ist

banane1
Teignascher
Teignascher
Offline
Beiträge: 17
Registriert: Mi Jul 11, 2018 4:59 pm

Re: Rauchverbot in der Gastronomie

Beitrag von banane1 - Do Nov 14, 2019 3:14 pm

ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich bin, dass das Verbot endlich in Kraft gesetzt wurde. Für mich gibt es absolut kein stimmiges Argument, dass gegen das Verbot ankommt. Außer die Sishabars, allerdings dürften dort auch keine Zigaretten geraucht werden (sonst haben sie ja einen riesigen Vorteil gegenüber Bars).

Pesu
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 3
Registriert: So Jan 28, 2018 4:20 am

Re: Rauchverbot in der Gastronomie

Beitrag von Pesu - Fr Nov 15, 2019 4:07 pm

Ich kann mich nur anschließen: Auch ich bin extrem froh, dass das Rauchverbot endlilch in Kraft tritt. Es war nervig, wenn man in einem Restaurant durch den Raucherbereich gehen mussste, um in den Nichtraucherbereich zu gelangen. Zudem wurde meist von den Angestellten oder auch den Gästen die Tür offengelassen - aus Nachlässigkeit oder damit das Arbeiten schneller geht. Naja, Gründe für das Rauchverbot gibt es sehr, sehr viele, die das absolut rechtfertigen.

Antworten

Zurück zu „KLATSCH & TRATSCH“