Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Tratschen, Plaudern, Austauschen: Hier ist Platz für (aktuell) interessante Themen auch abseits von Essen, Trinken, Kochen und Backen!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
claaseigenwilli
Erdäpfelschäler
Erdäpfelschäler
Offline
Beiträge: 24
Registriert: Mo Mär 09, 2020 2:12 pm

Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Beitrag von claaseigenwilli - Mo Mär 15, 2021 8:28 am

Hallo ihr, ich weiß nicht wirklich wie ich diese Frage anfangen soll. Ich war vor etwa 3 Monaten mit Covid 19 infiziert. Ich habe das vor allem daran gemerkt, dass ich den Geschmackssinn verloren habe, bzw. alles irgendwie fad geschmeckt hat. Die Erkrankung ist sonst ziemlich glimpflich abgelaufen, worüber ich sehr froh bin. Allerdings ist mein Geschmackssinn immer noch nicht vollständig zurückgekehrt. So langsam habe ich Angst, dass das nie passieren wird und das ist wirklich eine schlimme Vorstellung für mich, da ich Kochen und Essen liebe. Meine Ärztin hat mir leider auch nicht weiterhelfen können. Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen und kennt alternative Behandlungsmöglichkeiten für Geschmacksstörungen?

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3512
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Beitrag von IngeSkocht - Mo Mär 15, 2021 1:10 pm

Hallo
Das kann bis zu 6 Monaten dauern, bis dein Geschmackssinn wieder hergestellt ist, Conavirus greift leider das Gehirn auch an und bis das wieder alles so richtig abgeheilt ist, sind eine paar Monate vergangen.
Du solltest auch wirklich darauf achten 3 x tgl deinen Mund zu pflegen (ist nicht böse gemeint ) Zähneputzen +Spülung.
Anfangen mit einem Richtraining, alles was dir in die Hände kommt, ....Obst Kräuter, Bäume, Sträucher, Zwiebel, Knoblauch und und und
Und das gleiche mit dem Geschmacksinn, esse alles wozu du Lust und Laune hast, auch Sachen die du noch nie probiert hast

Ich würde dir auch raten einen HNO -Facharzt aufzusuchen
LG inge6

freudenbergerje
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 28
Registriert: Fr Sep 11, 2020 7:01 am

Re: Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Beitrag von freudenbergerje - Do Mär 18, 2021 1:12 pm

Hallo du, es tut mir wirklich leid, dass du nach deiner Coronainfektion noch solche Langzeitfolgen ertragen musst. Ich kenne diesen Verlust des Geschmackssinns von meiner Cousine. Sie hat nach ihrer Chemotherapie lange nichts wirklich schmecken können und das hat sie psychisch auch sehr mitgenommen. Sie hat dann dieses Medikament gegen ihre Geschmacksstörung[Link wegen unerwünschter Werbung entfernt - Ulrike M./Moderatorin] genommen. Und sie hat wirklich gemerkt, wie ihr Geschmackssinn Stück für Stück zurückgekommen. Ich kann mir vorstellen, dass das auch bei deinem Geschmackssinn so wäre, auch wenn dein Verlust eine andere Ursache hat.
Ich würde dann auch vorsichtig mit dem Training von Geschmacks- und Geruchssinn anfangen, wie Dampfplauderer vorgeschlagen hat.

Aherbst65
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 21, 2021 2:52 pm

Re: Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Beitrag von Aherbst65 - Fr Apr 30, 2021 8:26 am

Hallo, da im Mund sehr viele Geschmacksnerven zerstört werde, dauert das natürlich, aber wir hatten in unserer Familie auch so einen Fall und meine Schwägerin begann dann auf unser Anraten mit einer Behandlung durch KOLLOIDALES SILBER. Sie spült 2 x täglich und trinkt es auch zusätzlich 1 x täglich und schon nach 5 Wochen fangen die Geschmäcker zurück zu kehren an. Sehr langsam und mit vor und zurück aber es kommt. Beschäftige dich bitte damit, denn Silber ist in der Apotheke sehr teuer, man kann es aber auch selber herstellen.

Aherbst65
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 21, 2021 2:52 pm

Re: Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Beitrag von Aherbst65 - Fr Apr 30, 2021 8:28 am

Hallo, da im Mund sehr viele Geschmacksnerven zerstört werde, dauert das natürlich, aber wir hatten in unserer Familie auch so einen Fall und meine Schwägerin begann dann auf unser Anraten mit einer Behandlung durch KOLLOIDALES SILBER. Sie spült 2 x täglich und trinkt es auch zusätzlich 1 x täglich und schon nach 5 Wochen fangen die Geschmäcker zurück zu kehren an. Sehr langsam und mit vor und zurück aber es kommt. Beschäftige dich bitte damit, denn Silber ist in der Apotheke sehr teuer, man kann es aber auch selber herstellen.

martina s
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Di Mär 31, 2020 5:53 am

Re: Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Beitrag von martina s - Sa Mai 01, 2021 9:35 am

Hallo, mich hat das leider auch betroffen. Bei Mir waren es 5Monate. Langsam kam der Geschmack und Geruchssinn zurück. Jetzt ist wieder alles normal. Ich habe habe keine Medikamente oder sonstiges. Einfach Geduld.

Garmisch-P
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: So Mai 02, 2021 9:13 am

Re: Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Beitrag von Garmisch-P - So Mai 02, 2021 9:28 am

Servus claaseigenwilli,

hatte nach einem Unfall meinen Geruchs/-Geschmackssinn verloren
was mich auch psychisch belastet hat.

Nach vielen Recherchen und diversen Arztbesuchen bin ich auf die Uni Klinik Dresden
gekommen die dort einen Interdisziplinären Lehrstuhl zu diesem Thema betreibt.

Um es kurz zu machen ich war 2 x dort, wurde gründlich untersucht, bekam ein
Riechtraining auferlegt und nach gut über einem Jahr konnte ich wieder
weitgehend riechen und schmecken. Habe das Training noch ca. weitere 8 Monate fortgesetzt.

Schauen Sie sich den Link an, es gibt viele wertvolle Hinweise, Tipps.

https://www.uniklinikum-dresden.de/de/d ... -schmecken

Viel Erfolg, fleißig riechen üben und nicht den Mut verlieren. Es wird wieder!

Grüße aus Garmisch

CarlMarx
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mai 12, 2021 11:25 am

Re: Geschmacksverlust durch Corona - Was hilft?

Beitrag von CarlMarx - Mi Mai 12, 2021 11:35 am

Ich habe den Geschmack nicht verloren, aber meine Fähigkeit, etwas zu riechen, verloren. Also habe ich gelesen, dass sowohl Geschmack als auch Geruch von selbst zurückkehren und der Zeitpunkt zwischen einer Woche und einem Jahr liegen kann. Ich habe versucht, meinen Geruch zu trainieren, indem ich starke Gerüche wie Kaffee, ätherische Öle usw. schnüffelte. Vielleicht können Sie versuchen, die Rezeptoren wiederherzustellen, indem Sie etwas Bitteres wie Cayenne-Pfeffer oder Saueres wie Zitronen- oder Nelkenkörner probieren. Fragen Sie zuerst Ihren Arzt. Ich weiß nicht, ob das funktionieren wird. Nur die Annahme meines Bürgerlichen.

Antworten

Zurück zu „KLATSCH & TRATSCH“