Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Kennen Sie den perfekten Tipp, der allen das Leben erleichtern kann?

Moderator: Ulrike M.

Antworten
maestro9
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 219
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von maestro9 - Mi Jun 20, 2018 1:32 pm

Hi!

Ich hab leider keinen italienischen Kaffeekocher, sondern verwende normalerweise Filter für Filterkaffee. Nun hatte ich letztes Mal das Problem, dass ich keinen Filter mehr daheim hatte. Ich bin zum Nachbarn gegangen aber der hatte auch keinen. Aber er hat mir seinen Kaffee aus der Kaffeemaschine (mit Kapseln - eh klar) angeboten. Gut, aus der Not nahm ich auch diesen... ABER...Es gibt doch sicher eine Möglichkeit wie man seinen guten Kaffee auch ohne herkömmliche Filter zubereiten kann?!

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1311
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von Huma - Do Jun 21, 2018 5:29 am

Früher hatten die Großeltern einen Stoff (Leinen) zum Filtern verwendet. Könnte mir auch vorstellen, dass man eine heutzutage eine reißfeste Küchenrolle als Ersatz verwenden könnte oder einfach einen türkischen Kaffee machen. Bei der letztgenannten Variante jedoch im Häferl nicht umrühren.

omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 188
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von omamax - Do Jun 21, 2018 9:32 am

Ja, einfach so ein 1-2 Löffel mit heißem Wasser in der Tasse aufgießen und dann aber nicht umrühren. Bei Küchenrolle wär ich vorsichtig ;) ... ich könnt mir außerdem vorstellen, dass die dann doch leicht reisst?

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3470
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von IngeSkocht - Do Jun 21, 2018 10:31 am

Hallo
Ein altes Geschirrtuch aus Baumwolle, das funktioniert recht gut.
LG Inge

Siegi S.
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 75
Registriert: Fr Jan 26, 2018 5:55 pm

Re: Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von Siegi S. - Fr Jun 22, 2018 5:01 pm

Funktioniert sehr gut mit einer Küchenrolle, Plenty, doppelt nehmen und langsam aufgießen, habe ich schon probiert....

maestro9
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 219
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Re: Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von maestro9 - Do Jun 28, 2018 12:04 pm

Danke für eure Antworten...gut dann probier ich mal Küchenrolle. Aber ist in diesen Küchenrollen nicht ur viel Zeug, das ich evt. dann nicht unbedingt im Kaffee haben möchte?!

Siegi S.
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 75
Registriert: Fr Jan 26, 2018 5:55 pm

Re: Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von Siegi S. - Sa Jun 30, 2018 2:27 pm

Sicher nicht mehr als im Filter...sollte ja nur verwendet werden, wenn mal kein Filter da ist. Das kommt sicher nicht so oft vor. Ich habe es ohne Schäden überlebt.

Pitufina
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 2
Registriert: Mi Jul 04, 2018 7:33 am

Re: Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von Pitufina - Mi Jul 04, 2018 7:46 am

Also meine Mama kocht den Kaffee immer so:
Das Pulver mit dem Wasser aufkochen, 1-2 Minuten warten, bis der Kaffeesatz sich komplett abgesetzt hat, und dann ganz vorsichtig in die Tasse gießen. Wenn man das wirklich langsam macht, bleibt der Kaffeesatz im Topf und man hat wunderbaren Kaffee in der Tasse. Ganz ohne Filter und alles.

Die Türken schlürfen ihren Kaffee laut meiner Mama sogar aus der Tasse, in der der Kaffeesatz noch drin ist. Sehr vorsichtig halt.

Scherzfrage:
Wer hat es besser? Kaffee oder Tee?
>Der Kaffee! Der darf sich setzen. Der Tee muss ziehen! ;)

ichessealles68
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 178
Registriert: Di Feb 20, 2018 1:41 pm

Re: Kein Kaffeefilter im Haus - Was tun?

Beitrag von ichessealles68 - Mi Jul 04, 2018 9:47 am

Geht das theoretisch auch mit diesen Teefiltern, die man, wie die Kaffeefilter kaufen kann?!

Antworten

Zurück zu „Kitchenhacks“