Angebrannte Pfannen reinigen....

Kennen Sie den perfekten Tipp, der allen das Leben erleichtern kann?

Moderator: Ulrike M.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Apr 20, 2018 11:00 am

Das sind alles wirklich sehr interessante Tipps!
Mir ist es allerdings einmal gelungen, eine Pfanne vollkommen kaputt zu machen.
Rettungslos verloren.
Kurz bevor ein Kunde kam (ich arbeite mit meinen Kunden am Küchentisch) habe ich eine angebrannte Pfanne vom Vortag (incl. Wasser zum Einweichen) im Backrohr versteckt.
Als mein Mann später am Tag von der Abend nach Hause kam (ich war nicht zu Hause), schaltete er das Backrohr ein und ging den Rasen mähen.
Den Rest könnt ihr euch vorstellen!
Totalschaden.
Zum Glück hatte die Pfanne einen Metallgriff. Nicht auszudenken, wenn es ein Plastikgriff gewesen wäre.
Ist euch so eine absolute Dummheit auch schon mal passiert?
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Sonjakochtgerne
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 870
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von Sonjakochtgerne - Sa Apr 21, 2018 6:29 am

Zum Glück noch nicht --
meine Töpfe und Pfannen sind noch alle *** --- :roll:
aber angebrannt ist mir schon öfter einmal etwas---zum Glück konnte ich es immer wieder bereinigen --- :lol: ;)
Beste Grüße Sonja

Mioljetta
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 225
Registriert: Fr Jan 26, 2018 7:59 am
Wohnort: Wien

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von Mioljetta - Fr Apr 27, 2018 6:43 am

Huma hat geschrieben:
Fr Apr 20, 2018 4:56 am
Ich gebe etwas Waschpulver (von der Maschine) und Wasser in den Topf, lasse dies kurz aufkochen und abkühlen. Dann bei hartnäckiger Verschmutzung noch kurz mit Scheuerpulver nachputzen und der Topf ist wieder sauber.
Ja, meine Oma hat das immer so gemacht und ich hab es übernommen. Bis jetzt hat es immer geklappt und fast immer ohne scheuern.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2298
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von IngeSkocht - Mi Mai 23, 2018 8:16 am

Mit Backpulver werden angebrannte Töpfe und Pfannen wieder sauber
Essig bringt euren Topf wieder zum Glänzen

Fani1
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 112
Registriert: Fr Jan 26, 2018 12:04 pm

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von Fani1 - Mo Jun 18, 2018 7:41 am

Ganz einfach, Wasser in den Topf geben und längere Zeit stehen lassen. Dann kann man es meist ganz problemlos mit einem Küchenschwamm lösen.

oma62
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 92
Registriert: Di Feb 20, 2018 4:20 pm

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von oma62 - Mo Jul 23, 2018 12:58 pm

Eingebrannte Pfannen weiche ich immer über Nacht mit heißem Wasser und Natron ein. Das meiste geht dann schon mal weg. Der Rest wird ganz vorsichtig mit leichten Schruppbewegungen entfernt. Hat noch immer geklappt.
LG Bianca

barbaska
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 59
Registriert: Mo Apr 16, 2018 9:32 am

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von barbaska - Mo Jul 23, 2018 1:17 pm

Wenn mal eine Pfanne richtig eingebrannt ist, kommt ein TL Backpulver rein, heißes Wasser dazu und eine viertel Stunde Zeit :-) Dann einfach abwischen!

Benutzeravatar
Illa
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 89
Registriert: Do Jan 25, 2018 4:27 pm

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von Illa - Di Jul 24, 2018 4:54 pm

Wasser rein und aufkochen mit einem Spüli-Tab. Sollte reichen!
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

Oscar Wilde

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Angebrannte Pfannen reinigen....

Beitrag von evagall - So Aug 12, 2018 10:52 am

danke für eure wirklich guten Tipps, ich wasche meine Pfanne prinzipiell nie im Geschirrspüler und reibe sie nach Gebrauch mit Salz aus, bis jetzt hat sich zum Glück noch nichts angebrannt.

Antworten

Zurück zu „Kitchenhacks“