was es früher so zu essen gab ----

Hat früher einfach alles besser geschmeckt? Oder sind unsere Erinnerungen an den Kuchen der Oma und den Reis der Mama verklärt?
evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1194
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von evagall - So Aug 26, 2018 11:19 pm

Fleisch wirklich nur am Sonntag, Wienerwurst nur im Sommer als Jause für die Helfer. Gemüse prinzipiell eingebrannt, damit alle satt werden. Am Abend oft gekochte Erdäpfel mit Butter und Milch. Und natürlich die Mehlspeisen zu Mittag. Ein besonderer Leckerbissen war ein Schmalzbrot mit Zucker. Schokolade wirllich nur alle heiligen Zeiten also zu Weihnachten Eisschokolade in Wickelpapier am Christbaum und zu Ostern ein Schokohase.

Xanadu7100
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 77
Registriert: Di Mär 20, 2018 7:21 pm

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von Xanadu7100 - Di Sep 11, 2018 9:53 am

Früher als meine Eltern noch klein waren (Jahrgang 1941) das war eine arme Zeit, da wurde Gemüse angebaut und Hühner und Enten gefüttert und manchmals auch Schweine gefüttert, die Menschen am Land waren meistens Selbstversorger. Keine Chemie und Pestizide, man lebte viel gesünder.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1194
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von evagall - So Okt 07, 2018 1:31 pm

Xanadu7100 hat geschrieben:
Di Sep 11, 2018 9:53 am
Früher als meine Eltern noch klein waren (Jahrgang 1941) das war eine arme Zeit, da wurde Gemüse angebaut und Hühner und Enten gefüttert und manchmals auch Schweine gefüttert, die Menschen am Land waren meistens Selbstversorger. Keine Chemie und Pestizide, man lebte viel gesünder.
und vor allem Zucker, gab es wirklich nur alle heiligen Zeiten.

DaniFa77
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Mai 15, 2018 12:58 pm

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von DaniFa77 - Sa Okt 13, 2018 10:45 am

Brennsterz und Strudel hat meine Oma immer gemacht.

insigna
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 161
Registriert: Mi Nov 28, 2018 6:33 am

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von insigna - Mi Nov 28, 2018 7:06 am

Meine Oma hat immer einen leckeren Strudel aus Germteig gemacht und diesen gefüllt mit Apfelspalten, Rosinen und mit Zimt, sowie Vanillezucker gewürzt.

Sonjakochtgerne
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 672
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von Sonjakochtgerne - Mi Dez 05, 2018 6:43 am

bei uns gab es als wir Kinder waren --im Sommer--Wasserbrot--
eine Scheibe Schwarzbrot unter die Wasserleitung gehalten --
Zucker drauf gestreut und fertig --und wir liebten das --- ;)

oder auch ---Zuckerei----

das es aber nicht oft gab nur zu besonderen Anlässen --

ein Ei getrennt ---
Eigelb mit Zucker verrührt--
Eiweiß aufgeschlagen zu einer festen Masse--
beides gemischt ----

das war ein Festschmaus für uns Kinder-- ;) :)

jaja lang lang ist es her----welche Kinder würden das heute noch essen ?????????????
Beste Grüße Sonja

NewAmsterdamer
Moderator
Offline
Beiträge: 1954
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von NewAmsterdamer - Mi Dez 05, 2018 8:52 am

Ich erinnere mich noch an:

Geröstetes Brot mit Senf oder Zucker
Milchsuppe, dazu Röstkartoffeln mit Zwiebeln und Kümmel
Grammelerdäpfel
Eierspeise mit Grammeln
Schmalzbrot mit Zwiebeln
Kartoffeln mit Butter
Bröselnudel
Haferflockensuppe

Eine besondere Köstlichkeit gab es für die Kinder wenn geschlachtet wurde.
Wenn das Fleisch verarbeitet war, wurde Sulz gemacht.
Wir durften uns immer den Schwanz vom Schwein aus dem Topf fischen.
Ich erinnere mich noch, wie ich mit Genuß mein Stückchen Schweineschwanz „abgenagt“ habe.
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Foodscout
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 229
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:11 pm

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von Foodscout - Fr Dez 07, 2018 10:17 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Mi Dez 05, 2018 8:52 am
Ich erinnere mich noch an:

Geröstetes Brot mit Senf oder Zucker
Milchsuppe, dazu Röstkartoffeln mit Zwiebeln und Kümmel
Grammelerdäpfel
Eierspeise mit Grammeln
Schmalzbrot mit Zwiebeln
Kartoffeln mit Butter
Bröselnudel
Haferflockensuppe

Eine besondere Köstlichkeit gab es für die Kinder wenn geschlachtet wurde.
Wenn das Fleisch verarbeitet war, wurde Sulz gemacht.
Wir durften uns immer den Schwanz vom Schwein aus dem Topf fischen.
Ich erinnere mich noch, wie ich mit Genuß mein Stückchen Schweineschwanz „abgenagt“ habe.
:o

heinzelfrau
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 14
Registriert: Sa Dez 22, 2018 4:03 pm

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von heinzelfrau - So Dez 23, 2018 10:17 am

Ein Gericht, was ich neulich für meine Familie und mich wiederentdeckt habe, ist ein Eintopf aus Erdäpfeln: Eingebrannte Erdäpfel oder "einbrennte Hund". Es geht so easy und schmeckt phantastisch. Bei meiner Oma hat es diesen Eintopf sehr oft gegeben, also bei mir der wirklich mit Kindheitserinnerungen verbunden. :)

sumsisum
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 141
Registriert: Do Mär 15, 2018 10:42 am

Re: was es früher so zu essen gab ----

Beitrag von sumsisum - Fr Jan 04, 2019 11:09 am

Foodscout hat geschrieben:
Fr Dez 07, 2018 10:17 am
NewAmsterdamer hat geschrieben:
Mi Dez 05, 2018 8:52 am
Ich erinnere mich noch an:

Geröstetes Brot mit Senf oder Zucker
Milchsuppe, dazu Röstkartoffeln mit Zwiebeln und Kümmel
Grammelerdäpfel
Eierspeise mit Grammeln
Schmalzbrot mit Zwiebeln
Kartoffeln mit Butter
Bröselnudel
Haferflockensuppe

Eine besondere Köstlichkeit gab es für die Kinder wenn geschlachtet wurde.
Wenn das Fleisch verarbeitet war, wurde Sulz gemacht.
Wir durften uns immer den Schwanz vom Schwein aus dem Topf fischen.
Ich erinnere mich noch, wie ich mit Genuß mein Stückchen Schweineschwanz „abgenagt“ habe.
:o
Das ist ja wie bei den Chinesen! :D

Antworten

Zurück zu „Kindheitserinnerungen“