Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Von der neuesten Küchenmaschine bis zum trendigen Gemüseschneider!
aerofit
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 34
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:36 pm

Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von aerofit - Do Apr 19, 2018 7:16 pm

Wer kann mir helfen? Habe seit Kurzem eine Kenwood Chef Titanium und bin mit dem Hefeteig, den sie in kurzer Zeit knetet, sehr zufrieden. Die Kuchenteige dagegen sind ein Debakel - egal mit welchem Aufsatz, egal welche Geschwindigkeit, egal welche Dauer - alles wird nur flockig und flüssig. Alle Zutaten haben Zimmertemperatur! Trotzdem: Alles zum Wegwerfen. Mit dem Handmixer hab ich ruckzuck eine schön dickliche Creme. Mit der Kenwood nur Müll. Woran liegt das?! Bin echt verzweifelt, da ich die Maschine so ja nicht brauchen kann.

Huma
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 722
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von Huma - Fr Apr 20, 2018 5:16 am

Ich würde alle Zutaten, außer der Flüssigkeit (Öl, Rum, Likör, Saft etc.) vorerst mixen und zum Schluß die flüssigen Zutaten tröpfchenweise dazu geben.

aerofit
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 34
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:36 pm

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von aerofit - Fr Apr 20, 2018 8:06 pm

Huma hat geschrieben:
Fr Apr 20, 2018 5:16 am
Ich würde alle Zutaten, außer der Flüssigkeit (Öl, Rum, Likör, Saft etc.) vorerst mixen und zum Schluß die flüssigen Zutaten tröpfchenweise dazu geben.
Das ist ja das Problem: Zucker und Butter schaumig schlagen geht so halbwegs, sobald der erste Dotter dazukommt, gerinnt alles. Zum Vergessen. Wir reden hier also nicht von "mischen wir mal alles auf einmal zusammen". Ein simpler Abtrieb klappt einfach nicht. Und NEIN, es liegt nicht an der Temperatur der Zutaten. Alles probiert. Vier Versuche - alle für die Tonne. Versuch 5 und 6 mit dem normalen Handmixer und alles ist bestens. Muss also an der Maschine liegen. Die Frage ist nur, was ist es? Kenwood weiß leider auch keinen Rat.

NewAmsterdamer
Moderator
Offline
Beiträge: 1960
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von NewAmsterdamer - Sa Apr 21, 2018 8:28 am

Das ist eigenartig!
Vielleicht liegt es (ungewollt) doch an der Temperatur.
Es wäre ja möglich, dass das Buttergemisch sich während der Verarbeitung durch die Reibung so weit erwärmt, dass die Eier gerinnen.
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

aerofit
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 34
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:36 pm

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von aerofit - So Apr 22, 2018 6:45 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Sa Apr 21, 2018 8:28 am
Das ist eigenartig!
Vielleicht liegt es (ungewollt) doch an der Temperatur.
Es wäre ja möglich, dass das Buttergemisch sich während der Verarbeitung durch die Reibung so weit erwärmt, dass die Eier gerinnen.
Wenn ich die Zutaten mit derselben Temperatur parallel in Plastikschüssel mit dem Handmixer mixe, ist alles perfekt, wie es sein soll. Selber Versuch in der Edelstahlschüssel von Kenwood, aber mit dem Handmixer - klappt auch. Nur mit der Küchenmaschine selber gehts nicht. Habe die Rührelemente alle nachjustiert, sollten also alle recht nah am Schüsselboden sein. Weiß jemand, ob es an der Menge liegt? 130 Gramm Butter und 100 Gramm Zucker plus (zunächst) 1 Dotter - schafft die Kenwood diese geringe Menge einfach nicht?

NewAmsterdamer
Moderator
Offline
Beiträge: 1960
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von NewAmsterdamer - So Apr 22, 2018 9:22 am

Ich kenne diese Küchenmaschine nicht, kann mir aber durchaus vorstellen, dass so kleine Teige ein Problem sein könnten. Ich habe bei meiner Küchenmaschine ebenfalls Probleme mit kleinen Mengen. Ein Brotteig aus 500 Gramm Mehl ist eigentlich zu wenig für die Maschine. Was ich auch probiere, sie knetet den Teig nicht richtig. Der Teig "geht in der grossen Schüssel verloren" - einfach zu wenig Volumen.

Kleine Teige knete ich darum mit der Hand, aber meist mache ich einfach zwei Brote.....
Tja....auch eine Lösung...
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Siegi S.
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 64
Registriert: Fr Jan 26, 2018 5:55 pm

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von Siegi S. - Mo Apr 23, 2018 7:44 am

Ich habe eine Kenwood Major, ich muss sagen, das es sehr schwer ist so kleine Mengen zu mixen, schalte den Motor immer wieder aus, um die Masse vom Rand zu holen, ich würde nicht auf voller Leistungsstufe gehen, und den K- Hacken verwenden, normaler weise sollte die Masse,nur mit Dotter, nicht gerinnen, das passiert mir wenn ich ein ganzes Ei zum Butter- Zucker Abtrieb gebe, auch öfters,man kann das Ganze auch über mixen, auch das Ei rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, aber das hast du ja schon alles probiert, Butter und Dotter sollten die gleiche Temperatur aufweisen, werde das nächste mal beim Rührteig zubereiten darauf achten, bin gespannt, nehme die gleiche Menge, an der Rezeptur kann es nicht liegen, Butter und Zucker fast die gleiche Menge und einen Dotter, das passt , Staubzucker?

aerofit
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 34
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:36 pm

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von aerofit - Mo Apr 23, 2018 11:28 am

Siegi S. hat geschrieben:
Mo Apr 23, 2018 7:44 am
Ich habe eine Kenwood Major, ich muss sagen, das es sehr schwer ist so kleine Mengen zu mixen, schalte den Motor immer wieder aus, um die Masse vom Rand zu holen, ich würde nicht auf voller Leistungsstufe gehen, und den K- Hacken verwenden, normaler weise sollte die Masse,nur mit Dotter, nicht gerinnen, das passiert mir wenn ich ein ganzes Ei zum Butter- Zucker Abtrieb gebe, auch öfters,man kann das Ganze auch über mixen, auch das Ei rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, aber das hast du ja schon alles probiert, Butter und Dotter sollten die gleiche Temperatur aufweisen, werde das nächste mal beim Rührteig zubereiten darauf achten, bin gespannt, nehme die gleiche Menge, an der Rezeptur kann es nicht liegen, Butter und Zucker fast die gleiche Menge und einen Dotter, das passt , Staubzucker?
Ja, ich nehme Staubzucker. Und es sind dann eigentlich 6 Dotter, die zugegeben werden sollten - wobei es bei einem Dotter schon Probleme gibt. Wird alles eine flockige Brühe mit etwas Schaum, aber mehr nicht. Genau, hab schon temperaturtechnisch mehrere Varianten probiert (alle Zutaten eher kalt/wirklich zimmerwarm etc.). Techniker von Kenwood meinte, die Maschine sei eigentlich zum Kneten gedacht, und mit dem Ballonbesen mit den 8 Drähten sei es auch sehr schwer, etwas aufzuschlagen. Spricht jetzt auch nicht gerade für Kenwood...

Siegi S.
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 64
Registriert: Fr Jan 26, 2018 5:55 pm

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von Siegi S. - Di Apr 24, 2018 6:52 am

Nicht Ballonbesen, K-Hacken.. versuche es..

aerofit
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 34
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:36 pm

Re: Küchenmaschine Rührteig gerinnt

Beitrag von aerofit - Di Apr 24, 2018 8:38 am

Siegi S. hat geschrieben:
Di Apr 24, 2018 6:52 am
Nicht Ballonbesen, K-Hacken.. versuche es..
Werde es nochmal versuchen, danke für deine Tipps! Hab ja den K-Haken zuvor auch schon probiert, mit demselben schlechten Ergebnis. Aber noch gebe ich nicht auf. Werde mal eines der Rezepte aus dem Kenwood-Rezeptbuch probieren (obwohl die mich alle grad gar nicht ansehen). Wenn es damit nicht klappt, dann fehlt es bei der Maschine wirklich gröber.

Antworten

Zurück zu „KÜCHENGERÄTE“