Kochwerkzeug --Messer !!??

Von der neuesten Küchenmaschine bis zum trendigen Gemüseschneider!

Moderator: Ulrike M.

banane1
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 51
Registriert: Mi Jul 11, 2018 4:59 pm

Re: Kochwerkzeug --Messer !!??

Beitrag von banane1 - Mi Feb 10, 2021 7:02 pm

Ich suche schon seit Ewigkeiten nach einem Messerschleifer in meiner Nähe. Ist dieser Beruf denn schon ausgestorben?? Ich finde wirklich nichts Passendes - oder muss ich da ein bisschen über den Tellerrand schauen und Messer schleifen können mehrere Dienstleister, als ich denke?

windspiel1800
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Do Feb 11, 2021 7:30 am

Re: Kochwerkzeug --Messer !!??

Beitrag von windspiel1800 - Do Feb 11, 2021 7:50 am

Wir haben 2 Sätze Messer an Magnetleiste hängen. Damit ich nicht so oft nachschärfen muss.
Brotmesser, für mich Santoku, großes vietnamesisches Wiegemesser handgeschmiedet, Gemüsemesser. Meine Frau bevorzugt das Grösse Küchenmesser, Spickmesser für Gemüse.
Anschliff nass alle 4 Wochen mit 4 Körnungen 400/1000/3000/8000.
Die Messer werden von Hand gereinigt.
Bei den Messern aus "ordentlichem" Edelstahl (z.Bsp. Zwilling, WMF) ist eine Maschinenreinigung möglich. Lagerung zwingend in der Besteckschublade, nach Reinigung rausnehmen und nachtrocknen. Griff darf nicht aus Holz sein.
Damastmesser und Messer aus "Karbonstahl" zwingend von Hand reinigen.
Bei letzteren die Klinge nach dem Reinigen leicht ölen oder nach dem Speckschneiden mal nur trocken abwischen.
Wer die Stahlsorten seiner Messer nicht kennt, reinigt besser alles von Hand.

Antworten

Zurück zu „KÜCHENGERÄTE“