Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten - wo sind die Gärtner unter Ihnen?

Moderator: Ulrike M.

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1307
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von Huma - Do Feb 08, 2018 10:06 am

Habe vor einigen Tagen bereits Samen für den Gemüsegarten eingekauft und einige werden auf der Fensterbank bereits vorgezogen, wie z.B. Paradeiser, Paprika und Salat. Im Obstgarten wurden zuletzt die Bäume zurück geschnitten bzw. ausgelichtet die Sträucher von Ribisel, Brombeeren usw. und im Blumengarten bemerkt man auch schon die ersten Triebe aus der Erde.
Habt ihr auch einen eigenen Garten und macht euch die Gartenarbeit Spaß.

Lichtenberg
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 14
Registriert: Sa Feb 03, 2018 8:47 am
Wohnort: Linz

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von Lichtenberg - Fr Feb 09, 2018 10:57 am

[quote=Huma post_id=592 time=1518084391 user_id=270]
Habe vor einigen Tagen bereits Samen für den Gemüsegarten eingekauft und einige werden auf der Fensterbank bereits vorgezogen, wie z.B. Paradeiser, Paprika und Salat. Im Obstgarten wurden zuletzt die Bäume zurück geschnitten bzw. ausgelichtet die Sträucher von Ribisel, Brombeeren usw. und im Blumengarten bemerkt man auch schon die ersten Triebe aus der Erde.
Habt ihr auch einen eigenen Garten und macht euch die Gartenarbeit Spaß.
[/quote]

Ich kann es kaum erwarten wieder im Garten zu arbeiten, aber wir haben noch Schnee.

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 285
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von Wuppie - So Feb 18, 2018 2:30 pm

leider habe ich keinen Garten mehr, aber eine riesige Dachterrasse mit Sonne von morgens bis abends-wenn sie scheint. Habe jedes Jahr Tomaten in Hülle und Fülle-nur hätte ich gerne eine Sorte, die regenresident wäre, so daß ich nicht immer unter Dach damit sein muß-an der Außenseite wäre mir lieber, als immer an der Wohnungsmauer.
Einzig der Schnittlauch treibt schon etwas-jetzt ist la die Kälte wieder zurückgekehrt. Mir gegenüber ist ein wunder schöner Klostergarten, in dem hat der Bärlauch schon 5 cm Spitzen gehabt-jetzt ist wieder Ruhe angesagt

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2071
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Apr 10, 2018 8:42 am

Ich hatte einige Jahre lang einen Gemüsegarten.
In den letzten Jahren habe ich (aus Zeitmangel) nur noch einen Kräutergarten.
Meist habe ich auch noch eine Tomatenpflanze in einem großen Topf – Tomaten mögen ja einen „warmen Fuß“.

Am Wochenende habe ich die winterharten Kräuter aus dem Winterschlaf geholt.
Liebstöckel und Zwiebelkraut wachsen bereits.

Den ersten Schnittlauch habe ich vor einer Woche geerntet. Der Schnittlauch wächst allerdings in einem Topf und hat den Winter neben der Hausmauer verbracht.
Die Petersilie (ebenfalls in Topf) war ebenfalls schon erntereif.
Leider gab es dann aber Nachtfrost....
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1307
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von Huma - Do Apr 26, 2018 6:02 am

NewAmsterdamer Liebstöckel habe ich auch im Garten, jedoch Zwiebelkraut kenne ich nicht. Was ist das für eine Pflanze bzw. wofür verwendet man dieses?

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2071
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Apr 26, 2018 8:28 am

Huma hat geschrieben:
Do Apr 26, 2018 6:02 am
NewAmsterdamer Liebstöckel habe ich auch im Garten, jedoch Zwiebelkraut kenne ich nicht. Was ist das für eine Pflanze bzw. wofür verwendet man dieses?
Das sieht aus wie "Riesen-Schnittlauch".

Es ist mehrjährig.

Meine "Pflanze" ist schon zehn Jahre alt...

https://www.amazon.de/unsere-gaertnerei ... B06XF8K5VX

Gebrauch: Wie Schnittlauch. Aber auch sehr lecker auf einen Brot mit Frischkäse oder Butter
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1307
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von Huma - Do Apr 26, 2018 9:44 am

Danke NewAmsterdamer für die rasche Antwort.
Werde auch in der Gärtnerei bzw. Fachmarkt danach fragen, denn ich liebe Gerichte mit Schnittlauch.

solo
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 656
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von solo - Mo Aug 27, 2018 9:12 am

Wuppie hat geschrieben:
So Feb 18, 2018 2:30 pm
leider habe ich keinen Garten mehr, aber eine riesige Dachterrasse mit Sonne von morgens bis abends-wenn sie scheint. Habe jedes Jahr Tomaten in Hülle und Fülle-nur hätte ich gerne eine Sorte, die regenresident wäre, so daß ich nicht immer unter Dach damit sein muß-an der Außenseite wäre mir lieber, als immer an der Wohnungsmauer.
Einzig der Schnittlauch treibt schon etwas-jetzt ist la die Kälte wieder zurückgekehrt. Mir gegenüber ist ein wunder schöner Klostergarten, in dem hat der Bärlauch schon 5 cm Spitzen gehabt-jetzt ist wieder Ruhe angesagt
Hallo Wuppie!

Ich kann Dir die Sorte Kremser Perle empfehlen. Denen macht Regen gar nichts, schmecken gut und haben keine Krankheiten. Ich baue sie schon Jahre an, und sie sind auch Samenresistent. Ist zwar jetzt eindeutig zu spät. Aber fürs nächste Jahr?
Liebe Grüsse
Solo

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 285
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von Wuppie - Mi Aug 29, 2018 9:57 am

Danke für den Rat. Werde mich umschauen wo ich den Samen bekomme. Stecklinge wird es ja kaum von dieser Tomatensorte im Handel geben-jedenfalls hier im Ländle.

solo
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 656
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Obst-, Gemüse- und Blumengarten

Beitrag von solo - Do Sep 06, 2018 2:44 pm

Wuppie hat geschrieben:
Mi Aug 29, 2018 9:57 am
Danke für den Rat. Werde mich umschauen wo ich den Samen bekomme. Stecklinge wird es ja kaum von dieser Tomatensorte im Handel geben-jedenfalls hier im Ländle.
Hallo Wuppie!
In Willhaben habe ich gerade Samen entdeckt. Kosten 1 € inkl. Versand!
Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Gartenschätze“