Eier als Dickmacher?

Abnehmen, Allergien, Inhaltsstoffe und mehr

Moderator: Ulrike M.

Hans D.
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 124
Registriert: Mo Feb 05, 2018 2:12 pm

Eier als Dickmacher?

Beitrag von Hans D. - Do Aug 02, 2018 1:49 pm

Hallo!

Ich hab eine Zeit lang täglich zum Frühstück 2 Eier gegessen...bzw...ich habs mal probiert so über 2 Wochen. Ich hatte das Gefühl, dass ich zugenommen hatte davon. Als ich wieder aufgehört hab, war auch das Aufgedunsensein weg...kann das sein!? Nach mehr Muskeln hat das jetzt nicht ausgesehen...eher Wasser oder Fett halt. Eier sind doch so gesund!?

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Aug 03, 2018 7:45 am

Hallo!
Das ist ja eine Geschichte.
Wie hast du die Eier gegessen?
An den Kalorien kann die Gewichtszunahme nicht gelegen haben.
Ein Hühnerei hat (je nach Größe) 80 bis 100 Kalorien.
Wenn sie also dein Frühstück ersetzt haben, hattest du ein kalorienarmes Frühstück.

Eier wurden während des Kolesterol-Wahnsinns ins schlechte Licht gesetzt.
Mittlerweile sind sie rehabilitiert.

Es fällt mir schwer, die von dir beschriebenen Veränderungen mit dem Verzehr von 2 Eiern pro Tag zu erklären.
Hast du vielleicht noch andere Dinge verändert?
War es sehr heiß?
Dann hat der Körper die Neigung, Wasser anzusammeln.
Wenn er sich an die Hitze gewöhnt hat, oder es weniger warm ist, wird dieses Wasser wieder abgeführt.
Vielleicht hast du eine Unverträglichkeit für Eier.
Jeder Mensch hat Lebensmittel, die nicht gut zu ihm passen.
Hierauf reagiert der Körper dann in der einen oder anderen Form.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer

PS
Hier noch eine Auflistung der Inhaltsstoffe von Eieren.

Quelle: Wikipedia

Bestandteile Anteil
Wasser 74,4 g
Eiweiß 12,8 g
Fett 11,3 g
Kohlenhydrate 0,7 g
Mineralstoffe 1,0 g
Mineralstoffe Anteil
Natrium 145 mg2
Kalium 145 mg
Magnesium 12 mg
Calcium 55 mg
Mangan 70 µg3
Eisen 2000 µg
Kupfer 65 µg
Zink 1300 µg
Phosphor 215 mg
Selen 10 µg
Schwefel 180 mg
Jod 10 µg
Vitamine Anteil
Vitamin A 270 µg
Vitamin D 3 µg
Vitamin E 2000 µg
Vitamin K 9 µg
Vitamin B2 410 µg
Nicotinamid 85 µg
Pantothensäure 1600 µg
Vitamin B6 75 µg
Biotin 25 µg
Folsäure 65 µg
Vitamin B12 2 µg
Vitamin C 0 µg
Aminosäuren Anteil
Arginin4 890 mg
Histidin4 330 mg
Isoleucin 930 mg
Leucin 1260 mg
Lysin 890 mg
Methionin 450 mg
Phenylalanin 800 mg
Threonin 710 mg
Tryptophan 230 mg
Tyrosin 590 mg
Valin 1120 mg
Lipide Anteil
gesättigte Fettsäuren 3,1 g
Linolsäure 1148 mg
α-Linolensäure 33 mg
EPA 4 mg
DHA 37 mg
Arachidonsäure 142 mg
Cholesterin 425 mg
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Hans D.
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 124
Registriert: Mo Feb 05, 2018 2:12 pm

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von Hans D. - Fr Aug 03, 2018 8:42 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Fr Aug 03, 2018 7:45 am
Hallo!
Das ist ja eine Geschichte.
Wie hast du die Eier gegessen?
An den Kalorien kann die Gewichtszunahme nicht gelegen haben.
Ein Hühnerei hat (je nach Größe) 80 bis 100 Kalorien.
Wenn sie also dein Frühstück ersetzt haben, hattest du ein kalorienarmes Frühstück.

Eier wurden während des Kolesterol-Wahnsinns ins schlechte Licht gesetzt.
Mittlerweile sind sie rehabilitiert.

Es fällt mir schwer, die von dir beschriebenen Veränderungen mit dem Verzehr von 2 Eiern pro Tag zu erklären.
Hast du vielleicht noch andere Dinge verändert?
War es sehr heiß?
Dann hat der Körper die Neigung, Wasser anzusammeln.
Wenn er sich an die Hitze gewöhnt hat, oder es weniger warm ist, wird dieses Wasser wieder abgeführt.
Vielleicht hast du eine Unverträglichkeit für Eier.
Jeder Mensch hat Lebensmittel, die nicht gut zu ihm passen.
Hierauf reagiert der Körper dann in der einen oder anderen Form.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer

PS
Hier noch eine Auflistung der Inhaltsstoffe von Eieren.

Quelle: Wikipedia

Bestandteile Anteil
Wasser 74,4 g
Eiweiß 12,8 g
Fett 11,3 g
Kohlenhydrate 0,7 g
Mineralstoffe 1,0 g
Mineralstoffe Anteil
Natrium 145 mg2
Kalium 145 mg
Magnesium 12 mg
Calcium 55 mg
Mangan 70 µg3
Eisen 2000 µg
Kupfer 65 µg
Zink 1300 µg
Phosphor 215 mg
Selen 10 µg
Schwefel 180 mg
Jod 10 µg
Vitamine Anteil
Vitamin A 270 µg
Vitamin D 3 µg
Vitamin E 2000 µg
Vitamin K 9 µg
Vitamin B2 410 µg
Nicotinamid 85 µg
Pantothensäure 1600 µg
Vitamin B6 75 µg
Biotin 25 µg
Folsäure 65 µg
Vitamin B12 2 µg
Vitamin C 0 µg
Aminosäuren Anteil
Arginin4 890 mg
Histidin4 330 mg
Isoleucin 930 mg
Leucin 1260 mg
Lysin 890 mg
Methionin 450 mg
Phenylalanin 800 mg
Threonin 710 mg
Tryptophan 230 mg
Tyrosin 590 mg
Valin 1120 mg
Lipide Anteil
gesättigte Fettsäuren 3,1 g
Linolsäure 1148 mg
α-Linolensäure 33 mg
EPA 4 mg
DHA 37 mg
Arachidonsäure 142 mg
Cholesterin 425 mg
Hm...Ich habe einfach zu meinem Obstteller dazu nochmal die Eier in Form von Spiegelei gegessen. Ich war dann auch bis zum Abend weit hinaus eigentlich gar nihct richtig hungrig. Und 11 g Fett is ja eigentlich auch nicht sooo wenig. Ich denk, wenn man das zusätzlich hinzunimmt und davor weniger gegessen hat, schlägt es doch mehr an!? Ich hab früher nur das Eiweiß verwendet zum Aufwerten meiner Speisen und hab erst jetzt eigentlich den Wohlgeschmack auch des Eigelbs für mich entdeckt. Zumal ich auch weiß, dass Eier auch in der TCM zum Substanzaufbau empfohlen werden. Also bei Schwäche, etc...Ich hab aber jetzt auch gelesen, dass zuviel Eiweiß Aufnahme im Körper auch in Fett umgewandelt wird?! Oder ist es die Kombination KH und Eiweiß?

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Aug 03, 2018 9:02 am

Hallo!
Bei Spiegeleiern kommt ja auch noch das Fett von der Pfanne hinzu.
Man kann es ja nie "ganz entfernen".

Was deine letzen beiden Fragen betrifft, muss ich passen. Keine Ahnung.
Ich hatte allerdings mal einen Freund, der Bodybuilder war.
Er schwor auf Eier zur Unterstützung des Muskelaufbaues und hat eine Menge davon gegessen.
Er erklärte mir auch, dass es darauf ankommt, wann man die Eier zu sich nimmt. Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern, ob das vor nach dem Training war.

LG
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Hans D.
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 124
Registriert: Mo Feb 05, 2018 2:12 pm

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von Hans D. - Fr Aug 03, 2018 9:20 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Fr Aug 03, 2018 9:02 am
Hallo!
Bei Spiegeleiern kommt ja auch noch das Fett von der Pfanne hinzu.
Man kann es ja nie "ganz entfernen".

Was deine letzen beiden Fragen betrifft, muss ich passen. Keine Ahnung.
Ich hatte allerdings mal einen Freund, der Bodybuilder war.
Er schwor auf Eier zur Unterstützung des Muskelaufbaues und hat eine Menge davon gegessen.
Er erklärte mir auch, dass es darauf ankommt, wann man die Eier zu sich nimmt. Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern, ob das vor nach dem Training war.

LG
NewAmsterdamer
Verwende maximal Kokosöl und das wird nicht verstoffwechselt in der Leber, somit setzt es nicht an. Aber ja...wie auch immer. Offenbar reagiert mein Körper da total drauf. Danke trotzdem.

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 270
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von Wuppie - Fr Aug 03, 2018 9:31 am

und wie steht es mit dem Cholesterin? 2 Eier pro Tag enthalten eine Menge Cholesterin..

maestro9
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 213
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von maestro9 - Fr Aug 03, 2018 9:42 am

Wuppie hat geschrieben:
Fr Aug 03, 2018 9:31 am
und wie steht es mit dem Cholesterin? 2 Eier pro Tag enthalten eine Menge Cholesterin..
Cholesterin ist nicht böse!! Das ist jetzt schon seit Ewigkeiten wissenschaftlich erwiesen. Vor allem das aus den Eiern nicht. Man sollte oder kann pro 25 g Körpergewicht ein Ei am Tag essen. Das heißt 2 Eier sind dahingehend absolut gesund und gar kein Problem.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Aug 03, 2018 9:48 am

Hallo!

Es stimmt, dass es vor Jahren eine Panik rund um den Cholesteringehalt von Eiern gab.
Hierfür gab es aber schon lange Entwarnung.

Aber. Bevor ich hier jetzt etwas Unrichtiges sage, oder falsche Ratschläge gebe.
Wenn du besorgt über den Cholesterinspiegel in deinem Blut bist, lass ein Blutbild machen. Wenn dieser zu hoch ist, ist bei Eiern sicherlich Vorsicht geboten.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 270
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von Wuppie - Mo Aug 06, 2018 9:07 am

Ich selbst habe keinerlei erhöhte Cholesterinwerte in meinem Blutbefund. Ich mag aber leider keine gekochten Eier-nur in verarbeiteter Form. Hatte vor x Jahren einen Eierfahrverkauf und habe mich damals absolut an Eiern abgegessen. Das gibt es anscheinend leider auch. Mein verstorbener Mann jedoch verzehrte auch jeden Tag 1 bis 2 Eier- der Spiegel war immer erhöht. Vielleicht war was anderes Schuld.

Manfred13
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 173
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:22 pm

Re: Eier als Dickmacher?

Beitrag von Manfred13 - Di Aug 07, 2018 12:37 pm

Wuppie hat geschrieben:
Mo Aug 06, 2018 9:07 am
Ich selbst habe keinerlei erhöhte Cholesterinwerte in meinem Blutbefund. Ich mag aber leider keine gekochten Eier-nur in verarbeiteter Form. Hatte vor x Jahren einen Eierfahrverkauf und habe mich damals absolut an Eiern abgegessen. Das gibt es anscheinend leider auch. Mein verstorbener Mann jedoch verzehrte auch jeden Tag 1 bis 2 Eier- der Spiegel war immer erhöht. Vielleicht war was anderes Schuld.
Nein, Eier waren sicher nicht schuld am erhöhten Cholesterin. Da spielen noch viele andre Faktoren mit. Cholesterin ist nicht schädlich, im Gegenteil! Und Eier sind auch nicht schuld an zu hohen Cholesterinspiegeln.

Hart gekochte Eier sind für den Darm nicht so bekömmlich. Er braucht länger, um sie zu verdauen. Besser sind weich gekochte Eier, oder pochiert :)

Eier sind total gesund!!!

Antworten

Zurück zu „ERNÄHRUNGS-ABC“