AMA Gütesiegel Milch Werbung

Abnehmen, Allergien, Inhaltsstoffe und mehr

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 312
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

AMA Gütesiegel Milch Werbung

Beitrag von Renate1980 - Di Apr 10, 2018 9:36 am

Habt ihr die schon mal gesehen!? ISt nicht im Fernsehen, sondern Youtube, AMA Seite und Facebook! Dort empfehlen sie, dass man TÄGLICH ein Glas Milch, einen Becher Joghurt und drei Blätter Käse zu sich nehmen sollte! Mich regt das ur auf! Diese Verallgemeinerung und überhaupt ist das ein absoluter Blödsinn! Es gibt Menschen, die sich an sowas dann orientieren und das wirklich machen, obwohl es für sie evt. gar nicht so gut wär! Ich finde das verantwortungslos! Abgesehen davon, das NIEMAND in dem Ausmaß braucht und auch nicht machen sollte. Es gibt natürlich Menschen, die vielleicht weitaus mehr sogar zu sich nehmen. Mir geht es aber generell um die Empfehlung, die für alle gültig sein soll...so kommt es zumindest sicher bei viele an! Und diejenigen, die sich nicht so mit Ernährung befassen und jedem Trend und jeder Empfehlung nachäffen, sind dann die nächsten, die das umsetzen.

https://youtu.be/hZX_LHl96EU

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: AMA Gütesiegel Milch Werbung

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Apr 10, 2018 11:27 am

Liebe Renate1980

Die Diskussion über den Stellenwert von Milch- und Milchprodukten in der täglichen Ernährung läuft schon sehr lange.

Es gab schon immer gegensätzliche Meinungen über Milch als Nahrungsmittel. Ich persönlich trinke keine Milch, gebrauche aber Milch- und Milchprodukte zum Kochen. Wenn man keinerlei Milchprodukte zu sich nimmt, muss man dafür sorgen, dass man die Nährstoffe und Vitamine aus anderen Quellen zu sich nimmt: Nüsse zum Beispiel.

Wie du bin ich kein Befürworter von allgemein gültigen Ernährungsregeln. Jeder Organismus ist anders und jeder Mensch hat seine eigenen Ernährungsbedürfnisse, abhängig von Alter, Geschlecht, Arbeitssituation und Gesundheitszustand.

Die Empfehlung der AMA deckt sich aber mit der „Österreichischen Ernährungspyramide“, welche vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen erstellt wurde und auf der Homepage des Ministeriums zu finden ist.
Die AMA gebraucht diese Information natürlich gerne...

Hier ein Auszug aus der „Ernährungspyramide“.

“Milch und Milchprodukte
Konsumieren Sie täglich 3 Portionen Milch und Milch- produkte. Bevorzugen Sie fettärmere Varianten. 1 Portion Joghurt, Buttermilch entspricht einem Glas/Becher (ca. 200 ml) und 1 Portion Käse (2 handflächengroße dünne Scheiben). Am besten sind 2 Portionen „weiß“ (z.B. Joghurt, Buttermilch, Hüttenkäse) und 1 Portion „gelb“ (Käse). “
Der Folder ist hier zu finden:
https://www.bmgf.gv.at/home/Ernaehrungspyramide

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1624
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: AMA Gütesiegel Milch Werbung

Beitrag von Ulrike M. - Di Apr 10, 2018 2:43 pm

Hallo,

Werbung arbeitet immer mit Mitteln, die ein einigermaßen normaler Mensch durchschauen und überdenken soll.

Milch ist gesund - sagt der Verband der Molkereien.
Rotwein ist gesund - sagen die französischen Winzer.
Walfleisch ist gesund - sagen die norwegischen Walfänger.
Spargel ist gesund - sagen die Spargelanbauer.
Brot ist gesund - sagen die Bäcker.
usw.

Jede dieser Gruppen greift einen Aspekt ihres Produkts heraus und stellt den in den Mittelpunkt ihres Werbespots.
Hört oder liest man so etwas, so muss man sich immer als erstes fragen, woher die Aussage kommt. Dann sollte man andere Quellen zu diesem Thema bemühen.
Je weniger (naturwissenschaftliche) Bildung die Bevölkerung hat, desto schwerer ist für die Menschen eine derartige Aussage zu gewichten.

Ich rege mich über solche Spots nicht auf, ich schaue sie gar nicht an - aber das ist ein anderes Thema.

Und noch was: Auch Ernährungspyramiden sind nicht unumstritten, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Ern%C3%A4hrungspyramide

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: AMA Gütesiegel Milch Werbung

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Apr 10, 2018 3:06 pm

Liebe Uli,

Ja, das stimmt! Ernährungspyramiden sind umstritten. Aber eigentlich ist doch jedes Ernährungs-System umstritten.

Die „offiziellen Ernährungsempfehlungen“ von diversen Behörden haben eigentlich den Nachteil, dass sie, wenn sie an die Bevölkerung weitergegeben werden, schon wieder veraltet sind. Erst muss „geforscht“ werden, dann muss „überlegt“ und „diskutiert“ werden, dann muss eine Formgebung bedacht werden, dann müssen Broschüren gemacht werden. Dann müssen Ärzte und Diätistin geschult werden, dann müssen die Broschüren verteilt werden....

Ich kenne aber auch kein einziges Ernährungssystem welches nicht umstritten ist.

Meines Erachtens wird viel zu viel Aufheben um Ernährungsempfehlungen gemacht. Ich will damit nicht sagen, dass es nicht wichtig ist, um Menschen zu gesunder Ernährung zu inspirieren. Ganz im Gegenteil, das ist sehr wichtig! Ich meine lediglich: So eine Wissenschaft ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung nicht: Abwechslungsreich und frisch. Punkt.

Außerdem gehe ich davon aus, dass WAS man isst lediglich einen Teil davon ausmacht, es geht eher darum WAS MAN NICHT ISST.

Michael Polan, ein Schriftsteller, fasst die Grundsätze einer guten Ernährung treffend und kurz zusammen:“ Essen Sie nichts, was ihre Urgroßmutter nicht als Essen erkannt hätte.
Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1624
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: AMA Gütesiegel Milch Werbung

Beitrag von Ulrike M. - Di Apr 10, 2018 3:17 pm

Hallo,
NewAmsterdamer hat geschrieben:
Di Apr 10, 2018 3:06 pm

Michael Polan, ein Schriftsteller, fasst die Grundsätze einer guten Ernährung treffend und kurz zusammen:“ Essen Sie nichts, was ihre Urgroßmutter nicht als Essen erkannt hätte.
Da musste ich jetzt lachen. Meine Urgroßmutter väterlicherseits lebte in Wien und schrieb im Herbst 1917 an meinen Großvater über die Ernährungssituation in Wien: "Wir müssen Kürbis essen, das Saufutter..." Die Karte fand sich unlängst.

Aber etwas Wahres ist da schon dran.

Interessant fand ich in diesem Zusammenhang das hier empfohlene Buch, das ich unlängst auf meinem E-Book gelesen habe:
https://www.ichkoche.at/forum/buchempfe ... -t409.html

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 312
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: AMA Gütesiegel Milch Werbung

Beitrag von Renate1980 - Mi Apr 11, 2018 9:35 am

Die Ernährungspyramiden sind veraltet und entsprechen schon lange nicht mehr den heutigen Gegebenheiten! Auch 60 % KH ist nicht mehr angemessen. Milch ist für Babys da. Deshalb vertragen Erwachsene sie auch nicht so gut. Das Enzym wird abgebaut im Laufe des Erwachsenwerdens. Habt ihr schon mal erwachsene Kühe Milch trinken sehen? Oder Erwachsene, die an der Brust nuckeln? Oder sonstige Säugetiere, die noch ausgewachsen Milch trinken, außer ab und an Katzen?

Leider ist es heutzutage noch immer so, dass selbst Diätologen, Ernährungswissenschafter und Ärzte nachwievor die längst nicht mehr passende uralte Ernährungspyramide gelehrt bekommen. Meine Lehrerin, die selbst Lehrauftrag in den USA und auf der Med Uni Wien hat, hat bei dieser Werbung sich nur auf den Kopf gegriffen und den Kopf geschüttelt.

Wie gesagt...es geht mir eigentlich auch mehr darum, dass man falsche Empfehlungen an die Masse schickt, bei der eine Vielzahl sich gar nicht darüber bewusst ist, ob das stimmt oder nicht. Es ist halt bequem dem zu folgen, was jetzt plötzlich Hip oder gesund sein soll, ohne dass man es hinterfragt folgt man diesen "Weisheiten" weil man eh schon so beschäftigt ist alles nimmt, was einem "hingeworfen" wird. Nicht alle beschäfitgen sich mit Ernährung oder wissen, was ihrem Körper wirklich gut tut und was nicht. Sie hören nicht auf Signale oder spüren in sich hinein. Und genau von diesen Menschen lebt die Lebensmittelindustrie.

Und wenn man zum Beispiel total verschleimt ist, weil verkühlt oder andere Symptomatiken hat, die mit Schleim oder Aufgedunsenheit zutun haben, sollte man zum Beispiel mal kurz Milch und Milchprodukte meiden! Weiß auch niemand. Wär aber sinnvoll. Milch ist auch kühlend. Das heißt, Menschen die leicht frieren oder auch Menschen, die etwas abnehmen wollen, sollten eher weniger davon zu sich nehmen. Aber generell ist zu sagen, dass man das individuell betrachten muss.

Wenn ich diese Menge zu mir nehmen würde täglich, würde ich explodieren und mich vor Schmerzen krümmen und aussehen wie eine Schwangere.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: AMA Gütesiegel Milch Werbung

Beitrag von NewAmsterdamer - Mi Apr 11, 2018 11:05 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Di Apr 10, 2018 3:17 pm
Hallo,
NewAmsterdamer hat geschrieben:
Di Apr 10, 2018 3:06 pm

Michael Polan, ein Schriftsteller, fasst die Grundsätze einer guten Ernährung treffend und kurz zusammen:“ Essen Sie nichts, was ihre Urgroßmutter nicht als Essen erkannt hätte.
Da musste ich jetzt lachen. Meine Urgroßmutter väterlicherseits lebte in Wien und schrieb im Herbst 1917 an meinen Großvater über die Ernährungssituation in Wien: "Wir müssen Kürbis essen, das Saufutter..." Die Karte fand sich unlängst.

Aber etwas Wahres ist da schon dran.

Interessant fand ich in diesem Zusammenhang das hier empfohlene Buch, das ich unlängst auf meinem E-Book gelesen habe:
https://www.ichkoche.at/forum/buchempfe ... -t409.html

Beste Grüße,
Uli
Aber - sie erkannte es wohl als etwas "Essbares" ... :D
Ähnliches kenne ich von meiner Grossmutter.
Sie hat nach dem Krieg nie wieder Rüben gegessen.
In ihren Augen Schweinefutter.
Eine andere Oma von mir hat nie wieder Erbsen gegessen.
Die Geschichte mit den Erbsen erspare ich euch aber...

Das Buch ist interessant!
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Gabriele1
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 145
Registriert: So Jan 28, 2018 12:47 pm

Re: AMA Gütesiegel Milch Werbung

Beitrag von Gabriele1 - Di Mai 22, 2018 8:52 am

es ist logisch, dass man für hohen milchkonsum werbung macht wenn man milch verkaufen möchte. tatsache ist aber, dass nicht alle leute milchprodukte bzw. laktose vertragen, und ich finde das ganze auch sehr kalorienhältig.

Antworten

Zurück zu „ERNÄHRUNGS-ABC“