Leberkäs-Krapfen

Etwas Unglaubliches auf Facebook entdeckt, soeben beim Greißler gehört und mehr!

Moderator: Ulrike M.

edgar49
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 140
Registriert: Mo Feb 26, 2018 1:46 pm

Re: Leberkäs-Krapfen

Beitrag von edgar49 - Di Feb 12, 2019 2:58 pm

Ein was?! Naaa! NIEMALS! Aber ich kenn den Brauch, dass man Leute mit manipulierten Krapfen überrascht. Sie werden mit Senf gefüllt oder so...Keine Ahnung wo das genau stattfindet aber hab mal davon gelesen!

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1345
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Leberkäs-Krapfen

Beitrag von evagall - Di Feb 12, 2019 3:04 pm

edgar49 hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 2:58 pm
Ein was?! Naaa! NIEMALS! Aber ich kenn den Brauch, dass man Leute mit manipulierten Krapfen überrascht. Sie werden mit Senf gefüllt oder so...Keine Ahnung wo das genau stattfindet aber hab mal davon gelesen!
da denk ich mir immer, schade um die guten Lebensmittel

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2215
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Leberkäs-Krapfen

Beitrag von IngeSkocht - So Feb 17, 2019 5:42 pm

evagall hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 3:04 pm
edgar49 hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 2:58 pm
Ein was?! Naaa! NIEMALS! Aber ich kenn den Brauch, dass man Leute mit manipulierten Krapfen überrascht. Sie werden mit Senf gefüllt oder so...Keine Ahnung wo das genau stattfindet aber hab mal davon gelesen!
da denk ich mir immer, schade um die guten Lebensmittel
Ja genau, mit Lebensmitteln spielt man nicht

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1345
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Leberkäs-Krapfen

Beitrag von evagall - So Feb 17, 2019 6:33 pm

IngeSkocht hat geschrieben:
So Feb 17, 2019 5:42 pm
evagall hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 3:04 pm
edgar49 hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 2:58 pm
Ein was?! Naaa! NIEMALS! Aber ich kenn den Brauch, dass man Leute mit manipulierten Krapfen überrascht. Sie werden mit Senf gefüllt oder so...Keine Ahnung wo das genau stattfindet aber hab mal davon gelesen!
da denk ich mir immer, schade um die guten Lebensmittel
Ja genau, mit Lebensmitteln spielt man nicht
genau, das hat bei uns schon die Oma immer wieder gepredigt.

grube1
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 542
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Leberkäs-Krapfen

Beitrag von grube1 - Mo Feb 18, 2019 6:08 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
Mi Feb 06, 2019 3:55 pm
Hallo,

Das erinnert mich an eine Begebenheit, die mir Bekannte erzählt haben, er ist ein "Süßer".
Sie waren in Helsinki unterwegs, mittags haben sie sich an einem Stand im Hafen (genau in der Innenstadt) Krapfen gekauft, dazu einen Becher Kaffee, haben sich hingesetzt und wollten beides in diesem tollen Ambiente (wer Helsinki kennt, weiß, was ich meine) genießen.
Er beißt in den Krapfen - und es ist eine pikante Fleischfülle drinnen!
Sie mussten, nachdem sie zuerst blöd dreingeschaut hatten, herzlich lachen. Der Krapfen schmeckte ihnen dennoch, auch wenn die Erwartungshaltung eine andere war.

Beste Grüße,
Uli
unvorstellbar

Benutzeravatar
Illa
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 89
Registriert: Do Jan 25, 2018 4:27 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 8) - Leberkäs-Krapfen

Beitrag von Illa - Mo Feb 18, 2019 6:34 pm

NEIN DANKE!
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

Oscar Wilde

edgar49
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 140
Registriert: Mo Feb 26, 2018 1:46 pm

Re: Leberkäs-Krapfen

Beitrag von edgar49 - Di Feb 19, 2019 8:29 am

evagall hat geschrieben:
So Feb 17, 2019 6:33 pm
IngeSkocht hat geschrieben:
So Feb 17, 2019 5:42 pm
evagall hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 3:04 pm


da denk ich mir immer, schade um die guten Lebensmittel
Ja genau, mit Lebensmitteln spielt man nicht
genau, das hat bei uns schon die Oma immer wieder gepredigt.
Ist die Frage ob man das als "spielen" bezeichnen kann...offensichtlich gibt es Menschen, die das gar nicht so grauslich finden und es essen würden! :D

kassandra306
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 34
Registriert: Fr Jan 26, 2018 1:47 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 8) - Leberkäs-Krapfen

Beitrag von kassandra306 - Di Feb 19, 2019 10:42 am

Vorstellen kann ich sie mir, es gibt ja auch Bauernkrapfen mit Sauerkraut. Aber beides ist nichts für mich, ich habe eindeutig die süße Variante lieber mit Marillenmarmelade oder Vanillecreme.

Ulrike M.
Moderator
Online
Beiträge: 1626
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: THEMA DER WOCHE (KW 8) - Leberkäs-Krapfen

Beitrag von Ulrike M. - Mi Feb 20, 2019 1:27 pm

Hallo,

Dass man die eine Variante (süß) lieber hat als die andere (pikant) ist ja legitim. Aber wenn der Krapfenteig nicht süß gemacht wird, warum soll dann nicht auch eine pikante Fülle hinein. Nun, mit Faschingskrapfen hat das nichts zu tun, das ist auch klar, aber sonst?
Gestern sah ich auf ichkoche.at ein Rezept für Bananen in Prosciutto (https://www.ichkoche.at/bananen-in-pros ... ept-204130): Bananen mit Prosciutto umwickelt und gebraten. Ich brauche das nicht unbedingt, für mich sind Bananen süß und Prosciutto ist pikant. Aber andere finden das gut, nicht umsonst wurde das Rezept mit vier Sternen bewertet. Auch Melone mit Schinken muss ich persönlich nicht haben, andere finden das toll.
Also warum nicht auch (nicht süße) Krapfen mit Leberkäsfüllung?

Nachdenkliche Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Foodscout
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 273
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:11 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 8) - Leberkäs-Krapfen

Beitrag von Foodscout - Mi Feb 20, 2019 3:24 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
Mi Feb 20, 2019 1:27 pm
Hallo,

Dass man die eine Variante (süß) lieber hat als die andere (pikant) ist ja legitim. Aber wenn der Krapfenteig nicht süß gemacht wird, warum soll dann nicht auch eine pikante Fülle hinein. Nun, mit Faschingskrapfen hat das nichts zu tun, das ist auch klar, aber sonst?
Gestern sah ich auf ichkoche.at ein Rezept für Bananen in Prosciutto (https://www.ichkoche.at/bananen-in-pros ... ept-204130): Bananen mit Prosciutto umwickelt und gebraten. Ich brauche das nicht unbedingt, für mich sind Bananen süß und Prosciutto ist pikant. Aber andere finden das gut, nicht umsonst wurde das Rezept mit vier Sternen bewertet. Auch Melone mit Schinken muss ich persönlich nicht haben, andere finden das toll.
Also warum nicht auch (nicht süße) Krapfen mit Leberkäsfüllung?

Nachdenkliche Grüße,
Uli
Ja oder mit Speck umwickelte Zwetschken und Datteln... Aber da wird ja der Krapfen aufgeschnitten und eine ganze Scheibe Leberkäse hineingelegt...aber ja...sofern der Germteig nicht süß ist, warum nicht. Ist halt keine Semmel, sondern ein Krapfen. Für beides wird Germ verwendet. Nun ja, der Krapfen ist auch noch frittiert, im Gegensatz zur Semmel. Also man braucht danach definitiv ein bis zwei Verdauungsschnapserl würde ich meinen :D

Antworten

Zurück zu „Echt jetzt?“