Nudeln

Butter, Semmelbrösel, Suppenwürze, Vanillezucker... Viele "Küchenbasics" kann man ganz einfach selbst herstellen!

Moderator: Ulrike M.

freudenbergerje
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 28
Registriert: Fr Sep 11, 2020 7:01 am

Re: Nudeln

Beitrag von freudenbergerje - Do Mär 18, 2021 2:17 pm

An Nudeln habe ich mich bis jetzt nicht rangetraut. Ich hatte ein traumatisches Erlebnis... :D

Senfsushi
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 5
Registriert: Sa Apr 03, 2021 12:56 pm

Re: Nudeln

Beitrag von Senfsushi - Sa Apr 03, 2021 1:02 pm

freudenbergerje hat geschrieben:
Do Mär 18, 2021 2:17 pm
An Nudeln habe ich mich bis jetzt nicht rangetraut. Ich hatte ein traumatisches Erlebnis... :D
Und das lässt du jetzt einfach in der Luft stehen? Was ist passiert, ich brauche antworten! :?: Im ernst, hab ziemlich Angst davor, Nudeln selber zu machen. Vielleicht kann ich davon lernen. LG

risi e bisi
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 55
Registriert: Fr Feb 01, 2019 8:21 pm

Re: Nudeln

Beitrag von risi e bisi - Do Sep 09, 2021 9:23 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
Mo Jan 07, 2019 8:56 am
Hallo,

Wir sind jetzt unter die "Nudelselbermacher" gegangen. Wir haben eine schöne Nudelmaschine erworben und haben gleich einmal Nudelnn für Lasagne nach folgendem Rezept gemacht:
https://www.ichkoche.at/nudelteig-grund ... ezept-1998 (Variante 1)

Die Nudeln waren ausgezeichnet, als nächstes kommen Bandnudeln dran.

Nun stellt sich einige Fragen:

Welchen Effekt hat Hartweizengrieß im Teig?
Auf "normalem" Grieß steht nicht drauf, welcher Grieß das wäre. Ginge es mit dem auch?
Sollte man doch nur Hartweizengrieß verwenden?

Mit bestem Dank für eure Antworten,
Uli
Hallo Ulrike. Zuerst "Semola di grano duro" bewirkt das die Pasta durch den hohen Glutenanteil bißfester wird und eine gelbliche Farbe erhält. Eierteigpasta macht man aus Mehl W480. Gries kann man verwenden aber das Risultat egal welcher wäre nicht sehr berühmt.Wenn wir hier von Hartweizengries als Resultat der Übersetzung von "Semola di grano duro" aus dem italienischen sprechen, dann liegt da ein kleiner Irrtum vor,da Semola fälschlicher Weise als Gries ins Deutsche übersetzt wird. In Italien heißen alle gemahlenen Erzeugnisse aus Hartweizen eben Semola was in diesem Fall soviel wie Mehl bedeutet.
Im Normalfall verwendet man für frisch gemachte Pasta "Semola di grano duro rimacinata" - das wäre dann
Mehl aus Hartweizen doppelt gemahlen, der eine viel feinere Struktur als Gries (im Sinne des deutschen Wortes) aufweißt.

LG - Arrivederci

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 2184
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Nudeln

Beitrag von Ulrike M. - Fr Sep 10, 2021 9:33 am

Hallo,

Danke für die Erklärung, die ist wirklich hilfreich.
Unsere Nudel waren bisher wirklich sehr gut, ganz anders als die gekaufte Ware. Wir haben jetzt nur monatelang überhaupt keine Nudel gegessen, weil wir gefastet haben, aber jetzt gibt es wieder welche. Demnächst wieder selbst gemachte!

Grazie,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Antworten

Zurück zu „DIY - DO IT YOURSELF! GRUNDPRODUKTE SELBER MACHEN“