Karamellisieren

Trauen Sie sich etwas Bestimmtes nicht zu? Rat und Tat suchen oder Mut machen!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
ichessealles68
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 178
Registriert: Di Feb 20, 2018 1:41 pm

Karamellisieren

Beitrag von ichessealles68 - Do Mär 08, 2018 3:19 pm

Ich bekomme das einfach nicht hin. Mir brennt immer der Topf an, auch wenn ich es nur ganz leicht und kurz erhitze. Leider musste ich den Topf jetzt auch wegwerfen. Any Tipps?!

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1406
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Karamellisieren

Beitrag von evagall - Mo Aug 20, 2018 11:42 pm

ichessealles68 hat geschrieben:
Do Mär 08, 2018 3:19 pm
Ich bekomme das einfach nicht hin. Mir brennt immer der Topf an, auch wenn ich es nur ganz leicht und kurz erhitze. Leider musste ich den Topf jetzt auch wegwerfen. Any Tipps?!
Du brauchst einen schweren Topf, eventuell mit doppelten Boden. Zucker ohne irgendwelche Zusätze reingeben, schmelzen lassen und ganz wichtig, nicht umrühren!! Sonst ist die Zuckerschicht an einer Stelle dünner, dort wird sie natürlich heißer und brennt an. Wenn der Braunton paßt, dann mit Wasser oder Milch ablôschen und dann unter rühren auf die gewünschte Konsistenz einkochen.

Schokoliebe
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Mi Jun 17, 2020 7:47 am

Re: Karamellisieren

Beitrag von Schokoliebe - Mi Jun 17, 2020 8:41 am

Als Tipps kann ich nicht Umrühren nur bestätigen.
Wenn das Karamell flüssig ist und leicht braun wird sofort vom Herd nehmen und dann erst Umrühren.
Am besten das Karamell direkt auf ein Backpapier oder in eine Form geben, um das weitere Erhitzen zu verhindern.
Um den Topf wieder sauber zu bekommen, gebe ich Wasser in den Topf und stelle ihn nochmal auf die Herdplatte. Wenn das Wasser einmal aufgekocht ist, sollte sich das Karamell im Topf leicht lösen

Antworten

Zurück zu „Das würde ich gerne mal schaffen!“