Panettone

Moderator: Ulrike M.

Antworten
sumsisum
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 161
Registriert: Do Mär 15, 2018 10:42 am

Panettone

Beitrag von sumsisum - Do Nov 15, 2018 12:35 pm

Hallo!

Man sieht sie überall im Supermarkt. Die Herstellung dürfte recht schwierig sein, hat sich da schon mal jemand drüber getraut?

LG

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1507
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Panettone

Beitrag von Ulrike M. - Do Nov 15, 2018 1:08 pm

Hallo,

So schwierig wird das doch nicht sein:

https://www.ichkoche.at/panettone-rezept-32539

Nein, gemacht hab ich's noch nie, wir haben's nicht so mit Zitronat & Co.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 426
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Panettone

Beitrag von Katblu - Do Nov 15, 2018 1:43 pm

Heuer werd ich mal wieder einen backen, für ein weihnachtliches Kuchenbuffet in der Firma.

Statt Rosinen nimm ich Cranberries. Dann geb ich noch Pinienkerne in die Masse.😀

Gebacken wird er in einem hohen Blumentopf.
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 312
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Panettone

Beitrag von Renate1980 - Do Dez 06, 2018 2:21 pm

Katblu hat geschrieben:
Do Nov 15, 2018 1:43 pm
Heuer werd ich mal wieder einen backen, für ein weihnachtliches Kuchenbuffet in der Firma.

Statt Rosinen nimm ich Cranberries. Dann geb ich noch Pinienkerne in die Masse.😀

Gebacken wird er in einem hohen Blumentopf.
Oh wow! Respekt, ich würde mich nicht drüber trauen! ichkoche.at und viele andere UserInnen freuen sicher darüber, wenn du das Rezept mit Foto dann eingibst. Bist du registriert als Userin?

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 426
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Panettone

Beitrag von Katblu - Do Dez 06, 2018 2:29 pm

Renate1980 hat geschrieben:
Do Dez 06, 2018 2:21 pm
Katblu hat geschrieben:
Do Nov 15, 2018 1:43 pm
Heuer werd ich mal wieder einen backen, für ein weihnachtliches Kuchenbuffet in der Firma.

Statt Rosinen nimm ich Cranberries. Dann geb ich noch Pinienkerne in die Masse.😀

Gebacken wird er in einem hohen Blumentopf.
Oh wow! Respekt, ich würde mich nicht drüber trauen! ichkoche.at und viele andere UserInnen freuen sicher darüber, wenn du das Rezept mit Foto dann eingibst. Bist du registriert als Userin?
Hallo Renate,

der Panettone ging heute bereits in die Firma, Nikolaustag. Ihr müsst bis nächstes Jahr warten mit dem Foto.
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Panettone

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Dez 06, 2018 3:14 pm

Das Rezept gefällt mir.
Erinnert mich an Germgugelhupf!
Ein verführerisches Projekt...
Vielleicht für die freien Tage rund um Weihnachten!
Danke für den Tipp!
Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

omami
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 62
Registriert: Fr Jan 26, 2018 9:08 pm

Re: Panettone

Beitrag von omami - Do Dez 06, 2018 3:26 pm

Irgendwo hab ich gelesen, daß man dafür Weizenmehl-Sauerteig verwendet. Der läßt sich ja relativ einfach herstellen, aber die restlichen Zutaten, da hapert es bei mir. Muß mich erst schlau machen.

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 426
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Panettone

Beitrag von Katblu - Do Dez 06, 2018 3:32 pm

omami hat geschrieben:
Do Dez 06, 2018 3:26 pm
Irgendwo hab ich gelesen, daß man dafür Weizenmehl-Sauerteig verwendet. Der läßt sich ja relativ einfach herstellen, aber die restlichen Zutaten, da hapert es bei mir. Muß mich erst schlau machen.
Ich nehm Lievito madre https://www.kochbar.de/rezept/491223/Li ... rteig.html
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 426
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Panettone

Beitrag von Katblu - Do Dez 06, 2018 3:34 pm

omami hat geschrieben:
Do Dez 06, 2018 3:26 pm
Irgendwo hab ich gelesen, daß man dafür Weizenmehl-Sauerteig verwendet. Der läßt sich ja relativ einfach herstellen, aber die restlichen Zutaten, da hapert es bei mir. Muß mich erst schlau machen.
Ich nehm Lievito madre https://www.kochbar.de/rezept/491223/Li ... rteig.html

https://www.kochbar.de/rezept/491227/Panettone.html
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

omami
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 62
Registriert: Fr Jan 26, 2018 9:08 pm

Re: Panettone

Beitrag von omami - Do Dez 06, 2018 5:40 pm

Danke!!!

Antworten

Zurück zu „Backen im Winter“