Osterpinze & Co

Moderator: Ulrike M.

jpreisinger
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 25
Registriert: Sa Okt 27, 2018 6:02 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von jpreisinger - Fr Apr 05, 2019 5:28 am

ich mache wie alle Jahre jeweils einen Reindling für meine Familie und für meine Nachbarin und dann noch entweder ein Biskuitschaf oder Hasenkekse. mal schauen worauf ich mehr Lusr habe

litwis
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 9:30 am

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von litwis - Fr Apr 05, 2019 6:21 am

Bei uns im Badischen gibt es den klassischen "Osterzopf", der mit einer Nussfüllung gereicht wird. Diesen mache ich selbst und lasse den Teig mit wenig Hefe über Nacht im Kühlschrank gehen, ich finde das entstresst die Feiertage (zeitlich) und der Teig wird geschmeidiger.
Grüße,
litwis

anni221
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 9
Registriert: Sa Feb 10, 2018 9:31 am

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von anni221 - Fr Apr 05, 2019 7:41 am

Da am Osterwochenende bei uns die Dampfsaisoneröffung im Bayrischen Eisenbahnmusem ist und wir im Buffet mitarbeiten und ich ca. 8 Kuchen backe (Eierlikör,Steppdecken, Topfen ,Obst uns.) und wir aber nicht auf Osterbrot oder Pinza verzichten wollen ; kaufe ich diese bei meinem Bruder in der Bäckerei und gefriere sie portionsweise ein. Aber da es diese guten Sachen schon jetzt zukaufen gibt es sie jetzt schon bei mir.
Frohe Ostern Anni

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3711
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von IngeSkocht - Fr Apr 05, 2019 10:47 am

jpreisinger hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 5:28 am
ich mache wie alle Jahre jeweils einen Reindling für meine Familie und für meine Nachbarin und dann noch entweder ein Biskuitschaf oder Hasenkekse. mal schauen worauf ich mehr Lusr habe
Hallo

Mmmm....... Reindling ist auch was feines aber nicht einfach zu machen...... bei mir zumindest 😡
LG Inge

doris31
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 9
Registriert: Do Mär 01, 2018 5:12 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von doris31 - Fr Apr 05, 2019 5:02 pm

Das Osterlamm von meiner Mama ist jedermal ein Gedicht!
Leicht trocken aber super zum Kaffee.

Smaragdamethist
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 25
Registriert: Sa Sep 22, 2018 9:23 am

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von Smaragdamethist - So Apr 07, 2019 7:27 am

Da wir eine Menge in Haus und Garten zu erledigen haben und auch das Segelboot wieder ins Wasser sollte, werden wir Ostern mit Arbeit verbringen :-)

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3711
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von IngeSkocht - So Apr 07, 2019 7:42 am

Smaragdamethist hat geschrieben:
So Apr 07, 2019 7:27 am
Da wir eine Menge in Haus und Garten zu erledigen haben und auch das Segelboot wieder ins Wasser sollte, werden wir Ostern mit Arbeit verbringen :-)
Aber für ein gemütliches Osterfrühstück sollte schon Zeit sein, dann geht die Arbeit leichter von der Hand 🐇🐣

ErikaB2018
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 833
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von ErikaB2018 - So Apr 07, 2019 9:53 am

Mioljetta hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 3:20 pm
ErikaB2018 hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 11:02 am
Hallo,
ich backe nun schon seit vielen Jahren mein Osterbrot selbst. Das mache ich nach einem alten, überlieferten Rezept und es schmeckt uns allen einfach am besten! :D
LG, Erika
Hallo
Ja ich bin auch der Meinung, dass es schade wäre, die alten Rezepte zu vergessen. Würdest du diesen Rezeptschatz mit uns teilen?
L.G.
Aber gerne!
Hier mein Rezept:

Steirisches Osterbrot
Zutaten (für 2 Laibe): 1 kg Weizenmehl glatt, 30 g Hefe mit Zucker aufgelöst, ca. 1/2 l Milch, ca. 1/8 l Weißwein, 2 Gewürznelken, 1 Zimtrinde, 80 g Zucker, 20 g Salz, 140 g weiche Butter (od. Schweineschmalz), 1 Schuss Schnaps, 1 Eiklar; zum Bestreichen: 1 Eidotter mit etwas Milch verquirlt.
Zubereitung: Wein mit der Hälfte des Zuckers und den Gewürzen aufkochen und abkühlen lassen. Alle anderen Zutaten zusammenmischen und mit den Flüssigkeiten zu einem nicht zu festen aber geschmeidigen Teig verkneten. Gut rasten und aufgehen lassen, nochmals zusammenschlagen, einen Laib formen, auf dem Blech nochmals 15 Min. gehen lassen. Dann mit verquirltem Ei bestreichen und mit einem Stäbchen ein Muster eindrücken.
Im auf 190° vorgeheizten Backrohr schön braun backen, nach Gefühl ca. 3/4 Std. oder mehr.
Aus dieser Menge kann man zwei Laibe backen!

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Erika

Mioljetta
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 317
Registriert: Fr Jan 26, 2018 7:59 am
Wohnort: Wien

Re: THEMA DER WOCHE (KW 14) - Osterpinze & Co

Beitrag von Mioljetta - So Apr 07, 2019 11:00 am

Hallo
Vielen Dank für das Rezept. Das klingt ja super, ich werde es zu Ostern backen. Bin schon gespannt, wie es wird. L.G.

Antworten

Zurück zu „Backen im Frühling“