Weihnachtsgebäck --

Alles zum Thema Backen: Fragen, Hilfestellungen, Trends, Tipps & Tricks

Moderator: Ulrike M.

Sonjakochtgerne
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1602
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Weihnachtsgebäck --

Beitrag von Sonjakochtgerne - Sa Nov 20, 2021 12:30 pm

Ja nachdem es die ganze Zeit so grau in grau und trüb ist
habe ich schon diese Woche angefangen --Plätzchen zu backen ---

als erstes ---habe ich Lebkuchen Plätzchen gemacht und Husarenkrapfen

gestern ging es dann an die Lebkuchen --
heute habe ich Haferflockenplätzchen gemacht ----und die doppelte Menge an Teig vorbereitet für
Vanillekipferl und Terrassen die morgen gemacht werden --
der Teig wird Übernacht gekühlt dann lässt er sich schöner verarbeiten --

dann ist Schluß und es wird nichts mehr gebacken für Weihnachten ---
Beste Grüße Sonja

ErikaB2018
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 828
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von ErikaB2018 - So Nov 21, 2021 1:10 pm

Da wir Ende November in unserer Familie zwei Geburtstage zu feiern haben, bin ich um diese Zeit immer mit dem Backen der Geburtstagstorten beschäftigt.
Ans Backen der Weihnachtskekse denke ich erst ab Anfang Dezember, im Moment weiß ich noch gar nicht, welche Kekse heuer auf unserem Keksteller landen werden. Da darf sich jedes Familienmitglied etwas wünschen.
LG, Erika

Sonjakochtgerne
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1602
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von Sonjakochtgerne - Di Nov 23, 2021 11:33 am

da ich noch Teig übrig hatte wure der zu verschiedenen Kleinteile verarbeitet--
gefüllt mit Äpfel oder Nüsse und Zimt --
Beste Grüße Sonja

ErikaB2018
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 828
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von ErikaB2018 - Mi Dez 01, 2021 4:30 pm

Heute habe ich mit dem Backen unserer Weihnachtskekse begonnen. Die Teige für Vanillekipferl, Seezungen und Linzer Augen ruhen bereits im Kühlschrank. Nun werden die Vanillekipferl geformt und gebacken, dann die Kekse für Seezungen und Linzer Augen. Fertiggestellt wird alles morgen.

Ich wünsche allen WeihnachtsbäckerInnen viel Spaß beim Backen und eine schöne Adventzeit,
LG, Erika

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1470
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von evagall - Mi Dez 01, 2021 5:33 pm

ErikaB2018 hat geschrieben:
Mi Dez 01, 2021 4:30 pm
Heute habe ich mit dem Backen unserer Weihnachtskekse begonnen. Die Teige für Vanillekipferl, Seezungen und Linzer Augen ruhen bereits im Kühlschrank. Nun werden die Vanillekipferl geformt und gebacken, dann die Kekse für Seezungen und Linzer Augen. Fertiggestellt wird alles morgen.

Ich wünsche allen WeihnachtsbäckerInnen viel Spaß beim Backen und eine schöne Adventzeit,
LG, Erika
Hallo Erika, ich bin ja von Natur aus neugierig: Bitte was sind Seezungen?
Liebe Grüße
Eva

ErikaB2018
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 828
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von ErikaB2018 - Do Dez 02, 2021 9:28 am

Liebe Eva,
Seezungen waren die Lieblingskekse meiner Mutter und ich backe sie daher Jahr für Jahr in Erinnerung an sie (und natürlich auch, weil sie uns allen sehr gut schmecken).
Seezungen sind Mürbteigkekse (Mehl, Butter, Walnüsse, Zucker, geriebene Schokolade), die mit einer ovalen Schiffchenbackform ausgestochen und gebacken werden. Ausgekühlt werden dann je zwei Kekse mit einer Fülle aus Butter, Zucker, Eiklar, Vanillezucker, Kakao und Rum zusammengesetzt und schließlich noch mit einer Schokoladeglasur überzogen.
LG, Erika

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1470
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von evagall - Do Dez 02, 2021 12:48 pm

ErikaB2018 hat geschrieben:
Do Dez 02, 2021 9:28 am
Liebe Eva,
Seezungen waren die Lieblingskekse meiner Mutter und ich backe sie daher Jahr für Jahr in Erinnerung an sie (und natürlich auch, weil sie uns allen sehr gut schmecken).
Seezungen sind Mürbteigkekse (Mehl, Butter, Walnüsse, Zucker, geriebene Schokolade), die mit einer ovalen Schiffchenbackform ausgestochen und gebacken werden. Ausgekühlt werden dann je zwei Kekse mit einer Fülle aus Butter, Zucker, Eiklar, Vanillezucker, Kakao und Rum zusammengesetzt und schließlich noch mit einer Schokoladeglasur überzogen.
LG, Erika
Liebe Erika,

danke für deine Antwort, das hört sich richtig g'schmackig und nach einem Familienrezept mit Tradition an. Beim ersten lesen hab ich nämlich eindeutig an einen Schreibfehler gedacht :)
Liebe Grüße
Eva

ErikaB2018
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 828
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von ErikaB2018 - Do Dez 02, 2021 1:45 pm

evagall hat geschrieben:
Do Dez 02, 2021 12:48 pm
ErikaB2018 hat geschrieben:
Do Dez 02, 2021 9:28 am
Liebe Eva,
Seezungen waren die Lieblingskekse meiner Mutter und ich backe sie daher Jahr für Jahr in Erinnerung an sie (und natürlich auch, weil sie uns allen sehr gut schmecken).
Seezungen sind Mürbteigkekse (Mehl, Butter, Walnüsse, Zucker, geriebene Schokolade), die mit einer ovalen Schiffchenbackform ausgestochen und gebacken werden. Ausgekühlt werden dann je zwei Kekse mit einer Fülle aus Butter, Zucker, Eiklar, Vanillezucker, Kakao und Rum zusammengesetzt und schließlich noch mit einer Schokoladeglasur überzogen.
LG, Erika
Liebe Erika,

danke für deine Antwort, das hört sich richtig g'schmackig und nach einem Familienrezept mit Tradition an. Beim ersten lesen hab ich nämlich eindeutig an einen Schreibfehler gedacht :)
Liebe Grüße
Eva
Liebe Eva,
mit diesem Rezept verbinde ich die Weihnachten meiner Kindheit und Jugendzeit.
Sobald ich die Kekse gebacken, gefüllt und verziert habe, werde ich davon ein Foto machen und das Rezept in die Datenbank eingeben. Vielleicht finden sich dafür ja neue Freunde?
Liebe Grüße,
Erika

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1470
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von evagall - Do Dez 02, 2021 1:58 pm

ErikaB2018 hat geschrieben:
Do Dez 02, 2021 1:45 pm
evagall hat geschrieben:
Do Dez 02, 2021 12:48 pm
ErikaB2018 hat geschrieben:
Do Dez 02, 2021 9:28 am
Liebe Eva,
Seezungen waren die Lieblingskekse meiner Mutter und ich backe sie daher Jahr für Jahr in Erinnerung an sie (und natürlich auch, weil sie uns allen sehr gut schmecken).
Seezungen sind Mürbteigkekse (Mehl, Butter, Walnüsse, Zucker, geriebene Schokolade), die mit einer ovalen Schiffchenbackform ausgestochen und gebacken werden. Ausgekühlt werden dann je zwei Kekse mit einer Fülle aus Butter, Zucker, Eiklar, Vanillezucker, Kakao und Rum zusammengesetzt und schließlich noch mit einer Schokoladeglasur überzogen.
LG, Erika
Liebe Erika,

danke für deine Antwort, das hört sich richtig g'schmackig und nach einem Familienrezept mit Tradition an. Beim ersten lesen hab ich nämlich eindeutig an einen Schreibfehler gedacht :)
Liebe Grüße
Eva
Liebe Eva,
mit diesem Rezept verbinde ich die Weihnachten meiner Kindheit und Jugendzeit.
Sobald ich die Kekse gebacken, gefüllt und verziert habe, werde ich davon ein Foto machen und das Rezept in die Datenbank eingeben. Vielleicht finden sich dafür ja neue Freunde?
Liebe Grüße,
Erika
Liebe Erika,
das ist wirklich ganz lieb von dir, ich bin immer wieder für neue Sorten zu haben und freue mich schon auf dein Rezept. Für heuer ist die Planung zwar schon abgeschlossen, aber nächstes Jahr steht ein runder Geburtstag in der Familie an und da brauch ich auch etliches an Bäckerei für unsere Naschkatzen.
Liebe Grüße
Eva

ErikaB2018
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 828
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Weihnachtsgebäck --

Beitrag von ErikaB2018 - Sa Dez 04, 2021 7:55 pm

Auf Wunsch meines Enkels - er ist vor kurzem 2 Jahre alt geworden - haben wir heute gemeinsam Butterkekse gebacken. Mein Enkel hat mir beim Ausstechen der Kekse geholfen und konnte es dann kaum erwarten, „seine“ Kekse zu verkosten.
Es war für uns ein spannendes Erlebnis!
Liebe Grüße,
Erika

Antworten

Zurück zu „BACKEN“