Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Eröffnen Sie hier Themen rund um das Backen!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
rommar
Erdäpfelschäler
Erdäpfelschäler
Offline
Beiträge: 23
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:09 pm

Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Beitrag von rommar - Di Nov 27, 2018 5:26 pm

Neugierig geworden?
Ihr braucht nur auf YouTube oder Google "Blitzkuchen" einzugeben. Das Topfenkuchen-Rezept von Inga habe ich ausprobiert, denn ich konnte mir nicht vorstellen, dass das klappen kann. Aber der Kuchen ist tatsächlich gut geworden. Habe ihn ca. 45 Min. im Backrohr gelassen, da keine Heißluft und aufgepasst, dass oben genügend Butter war. Die Topfen-"Fülle" lässt sich mit etwas Zitronen-Abrieb, Vanille und in Rum eingelegte Rosinen verfeinern. Geriebene Nüsse wären auch eine Möglichkeit.

Gutes Gelingen!

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1393
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Beitrag von IngeSkocht - Sa Dez 01, 2018 9:17 am

rommar hat geschrieben:
Di Nov 27, 2018 5:26 pm
Neugierig geworden?
Ihr braucht nur auf YouTube oder Google "Blitzkuchen" einzugeben. Das Topfenkuchen-Rezept von Inga habe ich ausprobiert, denn ich konnte mir nicht vorstellen, dass das klappen kann. Aber der Kuchen ist tatsächlich gut geworden. Habe ihn ca. 45 Min. im Backrohr gelassen, da keine Heißluft und aufgepasst, dass oben genügend Butter war. Die Topfen-"Fülle" lässt sich mit etwas Zitronen-Abrieb, Vanille und in Rum eingelegte Rosinen verfeinern. Geriebene Nüsse wären auch eine Möglichkeit.

Gutes Gelingen!
Darf ich fragen. ....... wie ist die genaue Mengen Angabe. ...
Danke
LG Inge

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1388
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Beitrag von Ulrike M. - Sa Dez 01, 2018 1:47 pm

Hallo,

Ich hab da ein Apfelkuchenrezept, das gelingt immer super. Im "Teig" ist da auch Grieß drinnen und das schmeckt dann so, als hätte man Streusel gemacht.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

rommar
Erdäpfelschäler
Erdäpfelschäler
Offline
Beiträge: 23
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:09 pm

Re: Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Beitrag von rommar - So Dez 02, 2018 5:00 pm

Lb. Uli,
Danke Dir vielmals für den Tipp mit dem Apfelkuchen. Werde auch den ausprobieren.

Lb. Inge!

Hier ist die Mengenangabe für eine ca. 19 x 19cm Backform:

"Teig":
18 dag Mehl
8 dag Zucker (man kann auch etwas weniger nehmen)
1/2 bis 1 P. Backpulver

"Fülle" :
25dag Topfen,
125 ml Milch
etwas Vanillezucker und Zitronenabrieb
1 Ei
ev. Ein paar Rosinen oder etwas geriebene Nüsse

Ca. 10dag Butter für die Butterflocken.

*******

Backform mit Backpapier auslegen.
Die "Teig"-Zutaten gut vermengen und die Hälfte davon in die Backform geben. Danach die "Fülle" vorsichtig aufstreichen. Jetzt kommt der Rest vom "Teig" hinein. Mit Butterflocken belegen! Bei 180 Grad ca. 45 Min. (mit Heißluft etwas kürzer) backen.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1388
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Beitrag von Ulrike M. - So Dez 02, 2018 5:36 pm

Hallo,

Hier ist das Apfelkuchen-Rezept: https://www.ichkoche.at/boehmischer-apf ... zept-93150

Gutes Gelingen!
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1393
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Beitrag von IngeSkocht - So Dez 02, 2018 5:53 pm

rommar hat geschrieben:
So Dez 02, 2018 5:00 pm
Lb. Uli,
Danke Dir vielmals für den Tipp mit dem Apfelkuchen. Werde auch den ausprobieren.

Lb. Inge!

Hier ist die Mengenangabe für eine ca. 19 x 19cm Backform:

"Teig":
18 dag Mehl
8 dag Zucker (man kann auch etwas weniger nehmen)
1/2 bis 1 P. Backpulver

"Fülle" :
25dag Topfen,
125 ml Milch
etwas Vanillezucker und Zitronenabrieb
1 Ei
ev. Ein paar Rosinen oder etwas geriebene Nüsse

Ca. 10dag Butter für die Butterflocken.

*******

Backform mit Backpapier auslegen.
Die "Teig"-Zutaten gut vermengen und die Hälfte davon in die Backform geben. Danach die "Fülle" vorsichtig aufstreichen. Jetzt kommt der Rest vom "Teig" hinein. Mit Butterflocken belegen! Bei 180 Grad ca. 45 Min. (mit Heißluft etwas kürzer) backen.
Hallo rommar
Ich bedanke mich recht herzlich für das Rezept
LG Inge

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1393
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Beitrag von IngeSkocht - So Dez 02, 2018 5:58 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
So Dez 02, 2018 5:36 pm
Hallo,

Hier ist das Apfelkuchen-Rezept: https://www.ichkoche.at/boehmischer-apf ... zept-93150

Gutes Gelingen!
Uli
Hallo Uli
Das Apfelkuchen-Rezept klingt wirklich super und einfach 😉
LG Inge

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1388
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Blitzkuchen... ohne Teigzubereitung

Beitrag von Ulrike M. - So Dez 02, 2018 6:56 pm

Hallo,

Inge, das ist auch super und einfach. Ich nehme meist ein klein wenig mehr Butter, so nach Gefühl... ;)
Das war vor Jahrzehnten (etwa um 1985) einmal in einer ORF-Nachlese.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Backthemen“