Lebensmittel als Geschenke ---

Eröffnen Sie hier Themen rund um das Kochen!

Moderator: Ulrike M.

Sonjakochtgerne
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1113
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Sonjakochtgerne - Di Aug 28, 2018 6:10 am

evagall hat geschrieben:
Mo Aug 27, 2018 2:46 pm
Sonjakochtgerne hat geschrieben:
Mo Aug 27, 2018 1:50 pm
am Samstag haben wir Familienfest ---
und da habe ich heute meinen 2 Tanten --(75 und 84 )--jeder einen Strauß gemacht---
und mit was ---
mit 5 verschiedenen Nudelpäckchen die ich selbst abgepackt habe ---und an gedrahtet--
dazwischen ein paar künstliche Sonnenblumen ---und viele verschiedene kleine süße Sachen ----
und das schaut sooooo lieb aus ---

und ich weiß ganz sicher dass sich beide darüber freuen ----
und auch die Nudeln gerne mögen ---- ;) ;)

so ist mein Gedanke zu dem Thema --Lebensmittel als Geschenk !!!! :D
Genau das ist der springende Punkt, wenn man weiß, dass sich wer darüber freut, dann ist alles bestens, schlimm sind nur die Geschenke, wo man irgendwas bekommt, weil sich der Schenker überhaupt keine Gedanken macht oder auch nicht vorsichtig anfragt, wenn er unsicher ist. Also im schlimmsten Fall ein Vegetarier einen Geschenkkorb mit Wurst und G'selchtem oder ein endlich trockener Alkoholiker was hochprozentiges.

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
da hast du es genau getroffen ---
denn das wäre das Schlimmste was man mit einem Geschenk anstellen könnte
--- ;) ;)
Beste Grüße Sonja

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1307
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Huma - Di Aug 28, 2018 8:13 am

Meine Tante (98) und mein Onkel (90) freuen sich bei meinem Besuch über Obst aus meinem Garten. Da sie noch gutes Kauwerk haben lieben sie am meisten ausgelöste Walnüsse. Wenn ich Kekse backe, dann bekommen sie auch welche, weil so was kriegen sie in der Seniorenresidenz nur zu Ostern und Weihnachten und ich weiß dass sie Süßes gerne essen.

ErikaB2018
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 677
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von ErikaB2018 - Di Aug 28, 2018 8:44 am

Hallo,

ich finde Lebensmittel als Geschenk toll, bekomme ich doch sehr oft Urlaubsmitbringsel von meinen Kindern, die mich ja sehr gut kennen und daher auch wissen, was ich besonders gerne mag. :D

Aus Italien bringen sie mir regelmäßig herrliches Olivenöl oder wunderbare Nudeln mit, aus Spanien war für mich herrliches, geräuchertes Paprikapulver (schön scharf, so wie ich es liebe) dabei, aus einem Griechenlandurlaub bekam ich tolle Gewürze (Safran, Gewürzmischung für Bratkartoffeln etc.), alles Dinge, die man bei uns nicht ganz so einfach, und wenn, meist nur zu einem sehr hohen Preis bekommt! ;)

Ich selbst koche sehr gerne verschiedene Marmeladen, die ich dann wiederum zu verschiedenen Gelegenheiten an meine Kinder, Freunde und Bekannte verschenke. Da weiß ich schon, wer was besonders gerne mag und richte mich auch danach!
Und da ich selbst auch gerne backe, bringe ich zu verschiedenen Einladungen auch oft einen süßen Nachtisch als Geschenk mit (was ich natürlich vorher aber abspreche, damit nicht alle was "Süßes" mitbringen)! :lol:

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1974
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Ulrike M. - Di Aug 28, 2018 10:03 am

Hallo,

@ErikaB2018, genau so soll es sein, dann sind Lebensmittel wirklich fein. Unsere Nachbarn bekommen von uns auch gern als Dankeschön für ihre Blumengießdienste etwas Essbaren aus dem Urlaub, allerdings kennen wir sie auch sehr, sehr gut. Auch ihnen brachten wir mehrmals Olivenöl aus den Produktionsgebieten mit, Champagner aus der Champagne etc. Da haben sie sich immer gefreut.
Wenn wir von Sonja (@Sonjakochtgerne) eingelegtes Gemüse oder Marmelade bekommen, freuen wir uns auch immer, weil das wirklich toll schneckt.
Aber wenn ich Tee oder Scharfes bekomme, dann habe ich immer ein Problem.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2071
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Aug 28, 2018 10:19 am

Zum Thema „Lebensmittel-Geschenke, die keinen Anklang finden“ habe ich eine nette Geschichte:

Ich bekam von einer Tante immer Schokolade mit Erdbeerfüllung.
Da ich Schokolade mit Erdbeerfüllung nicht mag, blieben die Tafeln immer ungeöffnet liegen.

Irgendwann habe ich einem Cousin eine Tafel davon gegeben.
Danach fragte er bei jedem Besuch. “Hast du wieder so eine leckere Schokolade von Tante bekommen?“, woraufhin ich breitwillig eine Tafel herausrückte.

Nach Jahren, wir waren bereits erwachsen, meinte mein Cousin: “Ich schulde dir eigentlich eine ganze Menge Geld. Erinnerst du dich noch an die Erdbeerschokolade von Tante? Ich wollte die nicht wegen der Schokolade, sondern weil immer 20 Schilling drinnen waren“.....
Worauf er mir einen Umschlag mit einem Geschenkgutschein überreichte....

:D
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Sonjakochtgerne
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1113
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Sonjakochtgerne - Di Aug 28, 2018 11:44 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Di Aug 28, 2018 10:19 am
Zum Thema „Lebensmittel-Geschenke, die keinen Anklang finden“ habe ich eine nette Geschichte:

Ich bekam von einer Tante immer Schokolade mit Erdbeerfüllung.
Da ich Schokolade mit Erdbeerfüllung nicht mag, blieben die Tafeln immer ungeöffnet liegen.

Irgendwann habe ich einem Cousin eine Tafel davon gegeben.
Danach fragte er bei jedem Besuch. “Hast du wieder so eine leckere Schokolade von Tante bekommen?“, woraufhin ich breitwillig eine Tafel herausrückte.

Nach Jahren, wir waren bereits erwachsen, meinte mein Cousin: “Ich schulde dir eigentlich eine ganze Menge Geld. Erinnerst du dich noch an die Erdbeerschokolade von Tante? Ich wollte die nicht wegen der Schokolade, sondern weil immer 20 Schilling drinnen waren“.....
Worauf er mir einen Umschlag mit einem Geschenkgutschein überreichte....

:D
Ja das ist ja eine lustige Geschichte :lol: :lol: toll
da sieht man wieder wie es gehen kann --
auch eine gute Art ein "Sparbuch " an zulegen ---und das nach so einer langen zeit bekommt -- ;) ;) :D
Beste Grüße Sonja

Sonjakochtgerne
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1113
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Sonjakochtgerne - Di Aug 28, 2018 11:46 am

@ Uli --

Wenn wir von Sonja (@Sonjakochtgerne) eingelegtes Gemüse oder Marmelade bekommen, freuen wir uns auch immer, weil das wirklich toll schmeckt.
Aber wenn ich Tee oder Scharfes bekomme, dann habe ich immer ein Problem.

da wird es wieder einmal Zeit dass wir uns wieder einmal sehen --- :lol: :lol: :lol: ;)
Beste Grüße Sonja

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Kochthemen“