Lebensmittel als Geschenke ---

Eröffnen Sie hier Themen rund um das Kochen!

Moderator: Ulrike M.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1974
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Ulrike M. - So Aug 19, 2018 4:38 pm

Hallo,

Inge, wenn ich geschenkte Lebensmittel weitergebe, dann frage ich den möglichen Zukünftigen Besitzer, ob er das auch mag und bitte um eine ehrliche Antwort. Manchmal habe ich dann schon die Aussage gehört: "Bitte nicht."
Das ist mir wesentlich lieber, als der Beschenkte hätte nun seinerseits die Misere.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2071
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von NewAmsterdamer - Mo Aug 20, 2018 8:02 am

Hallo!
Zum Thema: Beschenkter mag das „Lebensmittel-Geschenk“ nicht.
Ich darf mich fast jeden Monat über ein „Spezialitäten-Paket“ meiner Eltern freuen.
Hin und wieder sind natürlich Dinge dabei, die ich nicht mag.

Um zu vermeiden, dass ich diese wiederum bekomme, lobe ich die Sachen die mir besonders gut geschmeckt haben.
Dann kann ich davon ausgehen, dass ich diese noch einmal bekomme......und die nicht so geliebten Sachen weggelassen werden....

Das hat sich im Laufe der Jahre so sehr gut eingespielt.....

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Sonjakochtgerne
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1113
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Sonjakochtgerne - Mi Aug 22, 2018 11:58 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Mo Aug 20, 2018 8:02 am
Hallo!
Zum Thema: Beschenkter mag das „Lebensmittel-Geschenk“ nicht.
Ich darf mich fast jeden Monat über ein „Spezialitäten-Paket“ meiner Eltern freuen.
Hin und wieder sind natürlich Dinge dabei, die ich nicht mag.

Um zu vermeiden, dass ich diese wiederum bekomme, lobe ich die Sachen die mir besonders gut geschmeckt haben.
Dann kann ich davon ausgehen, dass ich diese noch einmal bekomme......und die nicht so geliebten Sachen weggelassen werden....

Das hat sich im Laufe der Jahre so sehr gut eingespielt.....

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
ja das ist ja super ----
leider habe ich niemand der mir so etwas Gutes zukommen lässt --- ;) ;) :lol:

Aber ist nicht schlimm und ich finde das machst du gut --
somit bekommst du mit der Zeit nur Dinge die du auch magst !!! ;) ;) :)
Beste Grüße Sonja

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2071
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von NewAmsterdamer - Mi Aug 22, 2018 12:07 pm

Sonjakochtgerne hat geschrieben:
Mi Aug 22, 2018 11:58 am
NewAmsterdamer hat geschrieben:
Mo Aug 20, 2018 8:02 am
Hallo!
Zum Thema: Beschenkter mag das „Lebensmittel-Geschenk“ nicht.
Ich darf mich fast jeden Monat über ein „Spezialitäten-Paket“ meiner Eltern freuen.
Hin und wieder sind natürlich Dinge dabei, die ich nicht mag.

Um zu vermeiden, dass ich diese wiederum bekomme, lobe ich die Sachen die mir besonders gut geschmeckt haben.
Dann kann ich davon ausgehen, dass ich diese noch einmal bekomme......und die nicht so geliebten Sachen weggelassen werden....

Das hat sich im Laufe der Jahre so sehr gut eingespielt.....

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
ja das ist ja super ----
leider habe ich niemand der mir so etwas Gutes zukommen lässt --- ;) ;) :lol:

Aber ist nicht schlimm und ich finde das machst du gut --
somit bekommst du mit der Zeit nur Dinge die du auch magst !!! ;) ;) :)
Richtig! :D
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 315
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Renate1980 - Do Aug 23, 2018 12:27 pm

Ich hab früher selbst gemachte schokotafeln oder kleine in z. b. in herzform gegossene schokolade mit verschiedenen Blüten oder gewürzen verfeinert hergeschenkt. auch selbst gemachtes rosenblüten gelee oder sirup aus rosenblüten, etc. hab ich verschenkt. mittlerweile fehlt mir dann doch oftmals die zeit oder muse dazu. aber das kam immer gut an. vor allem die schoki!

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1406
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von evagall - Sa Aug 25, 2018 6:40 am

Früher war es üblich, eine Flasche Wein mitzubringen, das war prinzipiell Weißwein, wir sind aber wenn schon hin und wieder Rotwein- bzw. Uhudlertrinker. Ich hab noch immer ein Lager, weil ich beim Kochen auch lieber einen roten nehme. Jetzt hat sich diese Unsitte zum Glück schon aufgehört, aber ich hab spontan keine Ahnung, was ich mit den Vorräten machen soll.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1406
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von evagall - Sa Aug 25, 2018 12:45 pm

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Mi Aug 22, 2018 12:07 pm
Sonjakochtgerne hat geschrieben:
Mi Aug 22, 2018 11:58 am
NewAmsterdamer hat geschrieben:
Mo Aug 20, 2018 8:02 am
Hallo!
Zum Thema: Beschenkter mag das „Lebensmittel-Geschenk“ nicht.
Ich darf mich fast jeden Monat über ein „Spezialitäten-Paket“ meiner Eltern freuen.
Hin und wieder sind natürlich Dinge dabei, die ich nicht mag.

Um zu vermeiden, dass ich diese wiederum bekomme, lobe ich die Sachen die mir besonders gut geschmeckt haben.
Dann kann ich davon ausgehen, dass ich diese noch einmal bekomme......und die nicht so geliebten Sachen weggelassen werden....

Das hat sich im Laufe der Jahre so sehr gut eingespielt.....

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
ja das ist ja super ----
leider habe ich niemand der mir so etwas Gutes zukommen lässt --- ;) ;) :lol:

Aber ist nicht schlimm und ich finde das machst du gut --
somit bekommst du mit der Zeit nur Dinge die du auch magst !!! ;) ;) :)
Richtig! :D
Wie man sieht stimmt der Satz, dass eigentlich Kinder ihre Eltern erziehen und nicht umgekehrt. :lol:

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2071
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von NewAmsterdamer - So Aug 26, 2018 6:50 am

@evagall
Ooooch....das geht dann doch ein wenig zu weit.....😀
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Sonjakochtgerne
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1113
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von Sonjakochtgerne - Mo Aug 27, 2018 1:50 pm

am Samstag haben wir Familienfest ---
und da habe ich heute meinen 2 Tanten --(75 und 84 )--jeder einen Strauß gemacht---
und mit was ---
mit 5 verschiedenen Nudelpäckchen die ich selbst abgepackt habe ---und an gedrahtet--
dazwischen ein paar künstliche Sonnenblumen ---und viele verschiedene kleine süße Sachen ----
und das schaut sooooo lieb aus ---

und ich weiß ganz sicher dass sich beide darüber freuen ----
und auch die Nudeln gerne mögen ---- ;) ;)

so ist mein Gedanke zu dem Thema --Lebensmittel als Geschenk !!!! :D
Beste Grüße Sonja

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1406
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Lebensmittel als Geschenke ---

Beitrag von evagall - Mo Aug 27, 2018 2:46 pm

Sonjakochtgerne hat geschrieben:
Mo Aug 27, 2018 1:50 pm
am Samstag haben wir Familienfest ---
und da habe ich heute meinen 2 Tanten --(75 und 84 )--jeder einen Strauß gemacht---
und mit was ---
mit 5 verschiedenen Nudelpäckchen die ich selbst abgepackt habe ---und an gedrahtet--
dazwischen ein paar künstliche Sonnenblumen ---und viele verschiedene kleine süße Sachen ----
und das schaut sooooo lieb aus ---

und ich weiß ganz sicher dass sich beide darüber freuen ----
und auch die Nudeln gerne mögen ---- ;) ;)

so ist mein Gedanke zu dem Thema --Lebensmittel als Geschenk !!!! :D
Genau das ist der springende Punkt, wenn man weiß, dass sich wer darüber freut, dann ist alles bestens, schlimm sind nur die Geschenke, wo man irgendwas bekommt, weil sich der Schenker überhaupt keine Gedanken macht oder auch nicht vorsichtig anfragt, wenn er unsicher ist. Also im schlimmsten Fall ein Vegetarier einen Geschenkkorb mit Wurst und G'selchtem oder ein endlich trockener Alkoholiker was hochprozentiges.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Kochthemen“