Faschingskrapfen

Eröffnen Sie hier Themen rund um das Backen!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
hertak
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 37
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:51 pm

Re: Faschingskrapfen

Beitrag von hertak - Di Feb 25, 2020 1:35 pm

Ich kenne 3 "Gradwohls": Ursprünglich in Bad Tatzmannsdorf beheimatet; dann ein kleines Geschäft in der Josefstädter Straße Ecke Albertgasse und ein Geschäft in der Zieglergasse in der Nähe der Mariahilfer Straße.

Liebe Grüße Herta

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2704
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Faschingskrapfen

Beitrag von IngeSkocht - Di Feb 25, 2020 3:00 pm

Die Bäckerei Gradwohl, gibt es 9 Filialen in Wien. ..... ich persönlich kenne die am Naschmarkt, Naglergasse, ..... Mödling und Oberpullendorf

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1862
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Faschingskrapfen

Beitrag von Ulrike M. - Di Feb 25, 2020 3:34 pm

Hallo,

Danke für deine Antwort, Inge. Nicht alle hier kommen aus Wien, deshalb auch meine Frage.

Gekaufte Krapfen schmecken halt immer anders als die selbst gemachten Exemplare. Letztere sind mir lieber. Zudem sind die gekauften Krapfen ja immer bezuckert und das hab ich nicht so gerne.

Ich habe mich gestern geärgert, weil zwei der Krapfen beim Backen wieder auseinander gefallen sind und die Marmelade ins Fett ging.. Ich habe gemotzt: "Ich mache nie wieder Krapfen - bis zum nächsten Mal." Mein nunmehr 92-jähriger Vater hat dann beschlossen, ich müsse demnächst wieder Krapfen machen, um zu "üben". Er ist halt ein Zuckergoscherl. ;)

Im Ennstal gibt es die "katholischen Krapfen", auf der Ramsau bei Schladming die "evangelischen Krapfen". Die evangelischen Krapfen sind aus Weizenmehl und mit Honig. Auf der Ramsau ist das Klima etwas milder als unten im Tal, da baute man auch etwas Weizen an. Und da oben sind fast 100 % evangelisch, daher "evangelische Krapfen". Die "katholischen Krapfen werden unten im Tal gemacht, sie sind aus Roggenmehl und werden mit Ennstaler Steirerkas oder/und Sauerkraut gegessen.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2704
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Faschingskrapfen

Beitrag von IngeSkocht - Di Feb 25, 2020 4:02 pm

@Uli, danke für deinen Beitrag. ... das mit dem Sauerkraut kenne ich aus Zwettel meine Tante hat das immer gemacht, ist aber nicht so meines 😡 mir sind die selbstgemachten Krapfen auch lieber, ich mache sie ja immer im Backofen.
Auch mir ist es schon passiert das ein Krapfen Aufgesprungen ist😈, jetzt stelle ich immer eine Tasse mit Wasser in den Ofen 😊😉
Selbst gemacht ist selbst gemacht

Seit wir wissen, dass mein Enkel Fruktosein. ist, gibt es auch keinen Zucker mehr auf dem Krapfen und er schmeckt wunderbar auch das die Mehlspeisen nicht mehr so süß sind ist keine große Sache bei den Kids mehr, die haben sich mittlerweile auch schon daran gewöhnt 😊auch die Schulfreunde maulen nicht mehr 😄
LG Inge

SandRad
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 170
Registriert: Fr Feb 02, 2018 5:24 pm

Re: Faschingskrapfen

Beitrag von SandRad - Mi Feb 26, 2020 9:03 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Di Feb 25, 2020 9:47 am
Hallo,

Wo ist denn der Gradwohl? Mir sagt der Name als Grazerin nämlich gar nichts.

Neugierige Grüße,
Uli
Der näheste zu Graz wäre dann wohl der in Oberwart.

Wegen Zucker am Krapfen - ist auch nicht so ganz meines, aber zum Glück gibt es inzwischen auch Bäckereien und auch Supermärkte wo Krapfen komplett ohne Zuckerbestreuung angeboten werden, wie auch beim Gradwohl :)

solo
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 628
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Faschingskrapfen

Beitrag von solo - So Mär 01, 2020 1:25 pm

Jetzt, in der Fastenzeit gibt es ja noch immer Krapfen. Wer hat schon Krapfen-Auflauf probiet? Schmeckt der?--

Schönen Sonntag
Solo

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2704
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Faschingskrapfen

Beitrag von IngeSkocht - So Mär 01, 2020 3:46 pm

Hm, Krapfenauflauf habe ich noch nie probiert, aber Buchtelauflauf. ........ ich glaube das der Krapfenauflauf sicher auch nicht schlecht ist. ..... bei meinen Buchtel ist kein Powidl sondern Erdbeeren Marmelade drinnen

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Backthemen“