(BEENDET) - GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Es ist nie zu spät… für Rat & Tat, Diskussions- & Gesprächsstoff! 💡🤓

Moderator: ichkoche.at-Moderatoren

lisahexe
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 14
Registriert: Mi Jan 31, 2018 7:55 pm

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von lisahexe - Do Mär 14, 2019 6:03 pm

Ich faste nicht, versuche allerdings das ganze Jahr über mich genussvoll, aber trotzdem bewusst zu ernähren, mit saisonaler und regionaler Küche.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1363
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von evagall - Fr Mär 15, 2019 12:45 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 9:48 am
Hallo,

Ich habe mit simpler Reduktion der Energiedichte im Essen bereits 25 kg abgenommen. Das bedeutete, dass ich weiterhin das aß, was ich gerne mochte, aber eben mit dem nötigen Augenmaß. Das war dann auch immer g'schmackig für mich. Einmal pro Woche achtete ich nicht auf die Reduktion. Auf diese Weise nahm ich etwa ½ kg pro Woche ab, manchmal auch etwas mehr. Im Herbst ging plötzlich nichts mehr weiter, wer weiß, ob der Körper nicht auf Wintermodus geschaltet hat? Aber ich blieb dabei und im Frühjahr ging wieder was weg.
Im Vorjahr habe ich etwas gesündigt und zugenommen, jetzt muss das wieder auf oben beschriebene Weise weg. Wenn ich abends weggehe, esse ich da auch gar nichts. In Summe führe ich eben weniger zu, als ich brauche. Alkohol trinke ich nie (mag ich nicht), auf Naschereien kann ich ganz leicht verzichten.

Vom kollektiven Fasten - nur weil Fastenzeit ist - halte ich nichts.

Beste Grüße,
Uli
Dein Konzept interessiert mich, was genau verstehst du unter Reduktion der Energiedichte?
Liebe, eindeutig unwissende Grüße
Eva

rommar
Erdäpfelschäler
Erdäpfelschäler
Offline
Beiträge: 23
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:09 pm

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von rommar - Fr Mär 15, 2019 5:20 am

Ich versuche zumindest 2x in der Woche auf etwas, auf das ich großen Gusto hätte, zu verzichten. Das kann u. a. ein Glaserl Rotwein, Pizza oder eine Süßspeisen sein. An strengen Fasttagen wie Karfreitag wird kein Fleisch gegessen.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1782
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von Ulrike M. - Fr Mär 15, 2019 6:13 am

Guten Morgen,

Eva, damit meine ich, dass ich bei Speisen, die mehr "Kalorien" liefern, mehr aufpasse als z.B. bei Salat. Am Abend ein Brot mit Wurst und/oder Käse ist "mehr" als eine Schüssel Salat, abgemacht wie ich es möchte, eventuell mit etwas Käse (nicht viel) dazu oder etwas Trockenwurst (auch nicht viel).
Ebenso esse ich abends mit Vergnügen Gemüse, das von Mittag übrig geblieben ist, oder löffle eine Suppe.
Zu Mittag esse ich einfach von allem weniger, achte aber darauf, dass Vitamine dennoch nicht zu kurz kommen.
In der Früh esse ich ein Stück Brioche mit einem Hauch von Butter (gewogen etwa 8 g) und einer Messerspitze Marmelade. So schmeckt es mir, andere Sachen (Vollkornbrot, Topfenaufstriche) bringe ich in der Früh nicht hinunter.

Im Prinzip ist es eine FdH-Diät, nur zähle ich keine Kalorien, sondern mache es nach Gefühl. Es ist eine Diät, die ich selbst "erfunden" habe, weil das so für mich passt. Alles andere würde ich nicht durchstehen.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1363
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von evagall - Fr Mär 15, 2019 8:14 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Fr Mär 15, 2019 6:13 am
Guten Morgen,

Eva, damit meine ich, dass ich bei Speisen, die mehr "Kalorien" liefern, mehr aufpasse als z.B. bei Salat. Am Abend ein Brot mit Wurst und/oder Käse ist "mehr" als eine Schüssel Salat, abgemacht wie ich es möchte, eventuell mit etwas Käse (nicht viel) dazu oder etwas Trockenwurst (auch nicht viel).
Ebenso esse ich abends mit Vergnügen Gemüse, das von Mittag übrig geblieben ist, oder löffle eine Suppe.
Zu Mittag esse ich einfach von allem weniger, achte aber darauf, dass Vitamine dennoch nicht zu kurz kommen.
In der Früh esse ich ein Stück Brioche mit einem Hauch von Butter (gewogen etwa 8 g) und einer Messerspitze Marmelade. So schmeckt es mir, andere Sachen (Vollkornbrot, Topfenaufstriche) bringe ich in der Früh nicht hinunter.

Im Prinzip ist es eine FdH-Diät, nur zähle ich keine Kalorien, sondern mache es nach Gefühl. Es ist eine Diät, die ich selbst "erfunden" habe, weil das so für mich passt. Alles andere würde ich nicht durchstehen.

Beste Grüße,
Uli
Auch einen guten Morgen, das hört sich schlüssig und relativ gut nachmachbar an. Kalorien zählen habe ich immer als viel zu mühsam empfunden, wer mag schon alles abwiegen und mit Tabellen vergleichen.
Danke für deine praktikablen Tipps und liebe Grüße
Eva

lydia3
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 65
Registriert: Di Mai 15, 2018 9:07 am

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von lydia3 - Fr Mär 15, 2019 9:16 am

Das Einzige was hilft ist die Hälfte zu essen und viel Bewegung

Doris2003
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 10
Registriert: So Okt 21, 2018 8:26 am

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von Doris2003 - Fr Mär 15, 2019 10:44 am

In der Fastenzeit wird immer gefastet, dadurch fühle ich mich danach fit und frisch. Es ist zwar nicht immer leicht aber die Aussicht auf das Ende dieser Zeit, also das Fastenbrechen lässt mich durchhalten.

Ich habe auch 2x bereits streng gefastet, allerdings unter Aufsicht von Ärzten in einem super tollen Hotel. Dann ist es auch nicht so schlimm. Man hat den Luxus eines Hotels, ist in einer Gruppe die alle das selbe Ziel haben und unternimmt Wanderungen oder andere Aktivitäten gemeinsam. So macht sogar fasten Spaß!!

Doris2003
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 10
Registriert: So Okt 21, 2018 8:26 am

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von Doris2003 - Fr Mär 15, 2019 10:46 am

lisahexe hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 6:03 pm
Ich faste nicht, versuche allerdings das ganze Jahr über mich genussvoll, aber trotzdem bewusst zu ernähren, mit saisonaler und regionaler Küche.
Ist wirklich das Beste so

graimi
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 5
Registriert: Fr Apr 13, 2018 12:27 pm

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von graimi - Fr Mär 15, 2019 11:15 am

Einfach nur weniger Fleisch, kaum Alkohol und das Süsse lass ich jetzt auch mal weg :-)

doris31
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 9
Registriert: Do Mär 01, 2018 5:12 pm

Re: GEWINNSPIEL: Ihre Meinung zum Thema "Fasten"? Jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von doris31 - Fr Mär 15, 2019 12:25 pm

Fasten! Nein danke, wenn ich nur 40 Tage im Jahr faste, hat es ja wenig Sinn.
Wenn ich auf meine Linie schauen will, mache ich es das ganze Jahr.

Antworten

Zurück zu „Abgelaufene Aktionen & Gewinnspiele“