Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Fleischlaibchen und Bratrost-Paradeiser

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 sm Zwiebel
  • 4 EL Rapsöl
  • 0.5 Bund Thymian
  • 100 g Kräuterquark (20 % Fett i. Tr.)
  • 650 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Feta
  • 0.25 Bund Basilikum
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • 4 lg Paradeiser
  • 150 g Zucchini
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Knoblauch, Zwiebel abziehen, hacken, in 2 El Öl andünsten. Thymian abzupfen. Mit Topfen, Hack, Zwiebel, Salz, Pfeffer zusammenkneten. Feta würfeln. Hack zu 8 Fleischlaibchen formen, dabei jeweils 1 Feta-würfel in die Mitte drücken.
  2. Basilikum, Schnittlauch hacken, würzen, mit 2 El Öl durchrühren. Paradeiser, Zucchini abspülen. Paradeiser ein paarmal einkerben, Zucchini in Scheibchen teilen, mit Kräuteröl in die Einschnitte Form. Gemüse in geölter Aluminiumfolie, Fleischlaibchen 15 min grillen.
  3. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

  • Anzahl Zugriffe: 327
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fleischlaibchen und Bratrost-Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fleischlaibchen und Bratrost-Paradeiser