Fisch-Erdapfel-Gratin

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Fischfilets, z.B. Goldbutt, Flunder
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pn Pfeffer
  • 125 g Frischkäse mit Kren, z.B. Bechertadou
  • 800 g Gschwellti, fest kochende Sorte, von dem Vortag, in 5mm dicken Scheibchen

Guss:

  • 6 EL Petersilie (glattblättrig, gehackt)
  • 100 ml Gemüsebouillon
  • 180 ml Saucenhalbrahm
  • 100 ml Milch
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pn Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein köstliches Fischrezept für jeden Anlass!
  2. Für eine geben von 2 l Inhalt.
  3. Fischfilets mit der Hautseite nach oben auf einer Frischhaltefolie ausbreiten. Filets würzen, mit dem Frischkäse bestreichen, zusammenrollen, diagonal halbieren. Fischröllchen, dann Erdäpfeln in der vorbereiteten geben gleichmäßig verteilen.
  4. Petersilie mit der Suppe zermusen, Saucenhalbrahm, Milch und Zitronenschale beifügen, Guss würzen, darübergiessen.
  5. Etwa 25 min in der oberen Hälfte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens gratinieren.

  • Anzahl Zugriffe: 488
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fisch-Erdapfel-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fisch-Erdapfel-Gratin