Falsche Punschschnitte

Zutaten

Portionen: 25

Für die Vanille-Biskuitmasse:

  • 3 Eiklar
  • 90 g Zucker
  • 1/2 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Dotter
  • 50 g Mehl (glatt)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pkg. Vanille-Puddingpulver

Für die Schoko-Biskuitmasse:

  • 3 Eiklar
  • 90 g Zucker
  • 1/2 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Dotter
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pkg. Schokolade-Puddingpulver

Für die Erdbeer-Biskuitmasse:

  • 3 Eiklar
  • 90 g Zucker
  • 1/2 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Dotter
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pkg. Erdbeer-Puddingpulver

Für die Rahm-Obers-Creme:

  • 100 g Staubzucker
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 500 g Sauerrahm
  • 500 ml Schlagobers

Für die Rumglasur:

  • 250 g Staubzucker (gesiebt)
  • 3 EL Ribiselmarmelade
  • 3 EL Rum (38 %)
  • 3 EL Wasser (lauwarm)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Vanille-Biskuit das Eiklar mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen, die Dotter versprudeln und einrühren. Mehl mit Backpulver mischen, mit Puddingpulver darübersieben und unterheben.
  2. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 35 cm) streichen und das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben. Backtemperatur bei Strom 210 °C, bei Gas auf Stufe 4–5. Backen Sie das Biskuit für 8 Minuten.
  3. Das erkaltete Biskuit stürzen und das Backpapier abziehen. Schoko- und Erdbeer-Biskuit gleich zubereiten und backen.
  4. Für die Creme Staubzucker mit Sahnesteif, Vanille-Zucker und Sauerrahm verrühren und das Schlagobers unterheben.
  5. Das Vanille-Biskuit mit der Hälfte der Creme bestreichen und das Schoko-Biskuit darauflegen. Die übrige Creme daraufstreichen, das Erdbeer-Biskuit darauflegen und leicht andrücken.
  6. Für die Glasur Staubzucker mit Rum, Ribiselmarmelade und Wasser glatt rühren. Den Kuchen damit bestreichen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
  7. Den Kuchen in Schnitten schneiden.

Tipp

Zur falschen Punschschnitte passt eine gute Tasse Kaffee hervorragend.

  • Anzahl Zugriffe: 139393
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Falsche Punschschnitte

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Falsche Punschschnitte

  1. Hia83
    Hia83 kommentierte am 25.11.2018 um 16:52 Uhr

    Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept! Hatte etwas Schiss vor der Zubereitung, weil es sich recht aufwändig liest - war aber Dank der tollen Anleitung ein Kinderspiel! In knapp 1 1/2 Stunden war die Schnitte fertig und auch die Küche schon wieder geputzt. Noch dazu schmeckt die Punschschnitte hervorragend und alle waren begeistert! Danke!

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 20.11.2018 um 07:36 Uhr

    Die Zubereitung ist zwar zeitaufwändig, jedoch die fertige Schnitte schmeckt wunderbar. Habe bei der Glasur nicht Ribiselmarmelade, sondern mit etwas Himbeersirup gefärbt.

    Antworten
  3. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 02.08.2017 um 09:34 Uhr

    diese leckeren schnitten kann man gut mit kandierten Früchten dekorieren

    Antworten
  4. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 19.07.2017 um 16:25 Uhr

    Was ist so "falsch" an diesen Punschschnitten?

    Antworten
    • Gast kommentierte am 26.03.2019 um 16:29 Uhr

      es gibt keine schwere punschmasse als füllung, sondern schokobiskuit. also auch nicht so alkohollastig :-)

      Antworten
  5. ripa
    ripa kommentierte am 22.05.2017 um 11:57 Uhr
    Antworten
  6. cp611
    cp611 kommentierte am 25.10.2016 um 12:10 Uhr

    Mir gelingt leider nie die Glasur so ganz - hat jemand einen guten Tipp!?

    Antworten
  7. Ryan08
    Ryan08 kommentierte am 24.10.2016 um 21:48 Uhr

    Der Schlagobers soll aber zum unterheben bei der Creme schon steif geschlagen werden, oder ?

    Antworten
  8. Angeliiika18
    Angeliiika18 kommentierte am 22.09.2016 um 15:01 Uhr

    habs mit einem einfacheren biskuit nachgemacht und waren sehr gut!und bis auf das, dass man die zeit für 3 mal backen braucht ist sie einfach zu machen.

    Antworten
  9. kernöl
    kernöl kommentierte am 05.12.2015 um 20:55 Uhr

    die ist auch köstlich und nicht so schwierig..

    Antworten
  10. thereslok
    thereslok kommentierte am 12.10.2015 um 15:52 Uhr

    die sehen ja köstlich aus!

    Antworten
  11. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 11.10.2015 um 20:04 Uhr

    klingt ganz gut, aber etwas aufwändig

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Falsche Punschschnitte