Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Erdäpfelkuchen - Allgäuer Kochbuechle

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Gekochte Erdäpfeln grob gerieben
  • 3 Esslöf. Mehl
  • 3 Esslöf. Zerlassene Butter
  • 2 Eier
  • 200 ml Sauerrahm
  • 1 Zwiebel abgeschält gewürfelt
  • 100 g Speck (fein gewürfelt)
  • 2 Esslöf. Schnittlauch
  • 2 Esslöf. Petersilie frisch gehackt
  • 100 g Emmentaler (grob gerieben)
  • Salz
  • Muskat
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Speck und Zwiebeln in Butter anschwitzen, Schnittlauch und Petersilie beifügen. Alle restliche Ingredienzien - ausser Käse - dazu mischen, dabei mit Salz und Muskatnuss würzen. Auf ein Blech bzw. eine Kuchenform gleichmäßig verteilen, mit dem Käse überstreuen.
  2. Alles zusammen bei ungefähr 220 Grad im Backrohr schön braun backen.
  3. Kann als Hauptspeise mit grünem Blattsalat, aber ebenfalls als Zuspeise (ausstechen) zum Braten gegessen werden.
  4. Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 507
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Erdäpfelkuchen - Allgäuer Kochbuechle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen