Chinesische Spinatnudeln mit Mu-Err-Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Mu-Err-Schwammerln (getrocknet)
  • 150 g Chinesische Eiernudeln
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 250 ml Milch
  • 80 g Blattspinat
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 40 ml Sherry
  • 1 Paradeiser (fein gewürfelt)
  • 2 EL Pistazien (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Distelöl
Auf die Einkaufsliste

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Schwammerln in kaltem Wasser 30 Min. einweichen, dann absieben und auf einem Geschirrhangl ein kleines bisschen abtrocknen.

Die Nudeln nach Packungsangabe in ausreichend Salzwasser machen, dann abschütten und auskühlen.

In einem Kochtopf mit ein klein bisschen Distelöl Zwiebelwürfel und Knoblauch anschwitzen. Mit Milch löschen, die Schwammerln dazugeben und 10 Min. leicht wallen. Dann den gut gewaschenen Spinat einrühren.

Maizena (Maisstärke) mit Sherry anrühren und die Sauce damit binden. Mit Salz und Pfeffer würzen und Tomatenwürfel einrühren.

Die Pistazien in einer Bratpfanne mit ein wenig Distelöl anrösten, die Nudeln darin kurz schwenken und mit ein wenig Pfeffer würzen.

Die Nudeln auf Tellern anrichten, in der Mitte ein Loch frei schieben und darauf die Pilzsauce Form.

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Chinesische Spinatnudeln mit Mu-Err-Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche