Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bulgursalat mit Walnüssen - auch mit Langkornreis möglich

Zutaten

Portionen: 4

  • 150 g Bulgur (oder Langkornreis, der muss aber im Voraus gekocht
  • Werden)
  • 500 g Paradeiser (püriert)
  • 4 Jungzwiebel
  • 0.5 Zitrone
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 3 Olivenöl
  • 100 g Pistazien
  • Salz
  • 1 Prise Chili-Gewürz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. 1 Liter Wasser erhitzen. Paradeiser über Kreuz einkerben, 1-2 Min. in das kochende Wasser Form und dann von der Schale befreien. (Im Winter bietet es sich an Dosentomaten zu nehmen, aus Preis- als genauso Geschmacksgründen). Die Paradeiser zermusen.
  2. 2. Bulgur mit den pürierten Paradeiser (Langkornreis mit den pürierten Paradeiser und ein klein bisschen Wasser machen), dem Saft einer Zitrone sowie dem Paradeismark mischen. Etwa 1 h ausquellen, bis die Körner weich sind.
  3. 3. Öl, Salz und nach Lust und Laune Chiliflocken beziehungsweise -pulver einrühren. Unmittelbar vor dem zu Tisch bringen die Zwiebel und Nüsse einrühren.
  4. :Zeitbedarf : : 20 Min.
  5. :Kosten : : 3 ÿÿÿ#
  6. :Pro Person : : 288 kCal
  7. :Letzte Änderung: : Karina Schmidt

  • Anzahl Zugriffe: 621
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bulgursalat mit Walnüssen - auch mit Langkornreis möglich

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bulgursalat mit Walnüssen - auch mit Langkornreis möglich