Bucatini mit Peperoncini aus dem Parmesanlaib

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Bucatini (italienische Nudelart)
  • 1 Knolle Knoblauch, jung
  • 4 Schoten Chili, rot
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Parmesanlaib, halbiert
  • 80 ml Grappa
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Den Knoblauch von der Schale befreien und die Zehen in schmale Scheibchen schneiden. Die Zitronenschale abraspeln. Die Chilischoten aufschneiden, auswaschen und in Streifchen schneiden.

In einer Schwenkpfanne ein kleines bisschen Olivenöl erhitzen und die Knoblauchscheiben leicht braun werden lassen. Die Chilistreifen dazugeben, kurz mitbraten, dann durchsieben. Anschliessend Knoblauch und Chili zur Seite stellen.

Bucatini in Salzwasser sehr al dente machen.

Den Grappa leicht erwärmen, den Parmesanlaib damit einpinseln und anzünden.

Etwas Kochwasser abnehmen und in einen flachen Kochtopf Form. Das Knoblauchöl und zusätzliches Olivenöl untermengen.

Die Bucatini abschütten und mit der Wasser-Olivenöl-Emulsion vermengen. Jetzt Chili und Knoblauch sowie die Zitronenschale sowie die Petersilie einrühren, mit schwarzem Pfeffer und Salz nachschmecken und alles zusammen in den vorbereiteten Parmesanlaib Form. Gut durchmengen und zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 534
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Bucatini mit Peperoncini aus dem Parmesanlaib

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Bucatini mit Peperoncini aus dem Parmesanlaib