Brezngugelhupf

Zutaten

Portionen: 4

  • 6 Laugenbrezeln; altbacken
  • 2 Schrippen (altbacken)
  • 500 ml Milch (heiss)
  • 50 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 4 Eier (getrennt)
  • Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Brezeln und Schrippen würfeln, mit der heissen Milch blanchieren (überbrühen) und bei geschlossenem Deckel ruhen. Die Zwiebelwürfel in Butter glasig weichdünsten.

Das Backrohr auf 160 °C vorwärmen. Die Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausklopfen.

Die eingeweichten Brezeln und Schrippen mit den Zwiebeln, der Petersilie und den Eigelben mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Menge soll nicht zu fest sein, evt. Noch ein kleines bisschen Milch aufgießen. Das Eiklar zu Eischnee aufschlagen und unter die Breznmasse heben. Die Menge dann in die vorbereitete Gugelhupfform befüllen (Füllmenge 3/4 des Fassungsvermögens der geben) und in den vorgheizten Backrohr schieben. Die Backzeit beträgt ungefähr 40 min.

Den fertigen Gugelhupf aus der geben stürzen und zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 852
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Brezngugelhupf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte