Blätterteigtarte mit Räucherlachs und Radieschen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Blätterteigtarte mit Räucherlachs und Radieschen zunächst den Blätterteig auf ein Backblech mit Backpapier ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Bei 180-200 °C  für ungefähr 10-15 Minuten (je nach Packungsangabe) backen.
  2. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Röllchen schneiden. Die Radieschen ebenfalls waschen, Wurzel und Grün entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.
  3. Frischkäse mit Sauerrahm, Salz und Pfeffer glattrühren.
  4. Den fertig gebackenen Blätterteig kurz überkühlen lassen, dann mit der Frischkäsemasse bestreichen und mit Frühlingszwiebeln, Radieschen, Räucherlachs und Spinat belegen. Mit Sesam bestreuen.
  5. Blätterteigtarte mit Räucherlachs und Radieschen portionieren und servieren.

Tipp

Wer möchte, kann die Blätterteigtarte mit Räucherlachs und Radieschen auch schon vor dem Backen mit der Frischkäsemasse bestreichen. Die restlichen Zutaten allerdings immer erst nachher darauflegen, damit sie frisch bleiben.

Sie können dieses Rezept auch mit Flammkuchenteig zubereiten.

Eine Frage an unsere User:
Mit welchen Zutaten lässt sich diese Tarte Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3238
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Blätterteigtarte mit Räucherlachs und Radieschen

Ähnliche Rezepte

Kommentare18

Blätterteigtarte mit Räucherlachs und Radieschen

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 05.08.2018 um 21:13 Uhr

    mit wachteleiern

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 05.08.2018 um 21:10 Uhr

    mit dillkraut

    Antworten
  3. katie01
    katie01 kommentierte am 21.06.2018 um 09:44 Uhr

    etwas Feta dazu verwenden (eventuell statt dem Frischkäse)

    Antworten
  4. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 11.05.2018 um 20:10 Uhr

    Statt Radieschen und Spinat, Tomaten und Rucola

    Antworten
  5. carobauer
    carobauer kommentierte am 11.05.2018 um 19:16 Uhr

    Gewürfelter Paprika in die Masse

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Blätterteigtarte mit Räucherlachs und Radieschen