Bayrische Zwetschenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Gekochte, kalte Erdäpfeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 3 EL Mehl
  • 8 Zwetschken (entkernt)
  • 8 Zucker (gewürfelt)
  • 50 g Butter
  • 4 EL Semmelnbroesel
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zimt

Erdäpfeln durch den Fleischwolf drehen. Salz, Ei und Mehl dazugeben und gut vermengen.

Teig 1 cm dick auswalken und in 8 Quadrate teilen.

Jede Zwetsche mit einem Stück Würfelzucker befüllen, auf eines der Quadrate legen und mit dem darübergeschlagenen Teig zu einem Knödel formen. In kochend heissem, gesalzenem Wasser 15 Min garziehen. "Braune Butter" aus Bröseln und Butter machen, Zucker und Zimt dabei miterhitzen und auf die abgetropften Knödel Form.

Menüvorschlag:

Vorweg eine frische Gemüsesuppe und als Hauptgericht Zwetschenknödel mit Apfelpüree oder Zwetschenkompott.

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Bayrische Zwetschenknödel

  1. s150
    s150 kommentierte am 28.08.2017 um 07:31 Uhr

    Hier sind schon gekochte Erdäpfel gemeint oder.

    Antworten
  2. Leben
    Leben kommentierte am 15.10.2015 um 04:31 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche