Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Baumnuss-Spiralen

Zutaten

Portionen: 60

  • 3 Eiklar (frisch)
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 350 g Baumnüsse
  • 3 EL Baumnusslikoer (Ratafia, siehe Hinweis)

Verzierung:

  • 0.25 Pk. Dunkle Kuchenglasur (ca. 30 g), geschmolzen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. Eiklar mit dem Salz steif aufschlagen. Die Hälfte des Zuckers beifügen, weiter aufschlagen, bis die Menge glänzt. Restlichen Zucker mit den Baumnüssen und dem Likör darunter vermengen.
  3. Formen: Menge in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 1 cm 0) Form. Spiralen von 3 cm 0 auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech spritzen.
  4. Trocknen: 2 Stunden bei Zimmertemperatur.
  5. Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 180 Grad aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, genau von dem Papier lösen, auf einem Gitter abkühlen.
  6. Verzieren: Kuchenglasur in ein aus Pergamtenpapier geformtes Spritztütchen Form, Guetzli spiralförmig verzieren, auf einem Gitter abtrocknen.
  7. Aufbewahren: Guetzli in einer Dose gut verschlossen abgekühlt und trocken behalten, Haltbarkeit: zirka 1 Woche.
  8. Hinweis: Baumnusslikoer ist in Spirituosen-Fachgeschäften und in italienischen Spezialitätenläden erhältlich. Er kann durch 1 1/2 El Kirsch ersetzt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 606
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Baumnuss-Spiralen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Baumnuss-Spiralen