Bärlauch-Grießnockerln

Zutaten

Portionen: 4

  • 50 g Bärlauch
  • 70 g Butter (zimmerwarm)
  • 180 g Weizengrieß
  • 2 Eier
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bärlauch-Grießnockerln die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schütteln und sehr fein hacken.
  2. Butter schaumig rühren. Mit den restlichen Zutaten gut verrühren und 15 Minuten rasten lassen. Mithilfe zweier Teelöffel Nockerln formen.
  3. Die Bärlauch-Grießnockerln in leicht wallendem Salzwasser – oder gleich in Rindsuppe – ca. 20 Minuten garziehen lassen.

Tipp

Nach diesem Rezept für Bärlauch-Grießnockerln können Sie auch Kräuter-Grießnockerln herstellen: Geben Sie zum Grießnockerlteig Frühlingskräuter aus Ihrem Garten dazu und nutzen Sie das frische Angebot einer Frühlingswiese.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit die Grießnockerl nicht auseinanderfallen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 41641
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauch-Grießnockerln

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Bärlauch-Grießnockerln

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 13.04.2018 um 11:42 Uhr

    immer doppelt soviel Gries wie das Ei wiegt und soviel Butter wie das Ei wiegt-und dann entsprechenden Gries verwenden

    Antworten
  2. mai83
    mai83 kommentierte am 08.04.2018 um 17:05 Uhr

    Nockerlteig 30 Minuten kalt stellen

    Antworten
  3. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 08.04.2018 um 16:44 Uhr

    etwas milch dazu, damit der grieß gut quellen kann

    Antworten
  4. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 08.04.2018 um 14:41 Uhr

    Die Masse mindestens 30 Minuten rasten lassen!

    Antworten
  5. anna93abc
    anna93abc kommentierte am 08.04.2018 um 14:39 Uhr

    1-2 EL Semmelbrösel unter die Masse rühren, rasten lassen, formen und in das kochende Wasser, dann nur mehr ziehen lassen.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Grießnockerln