Bäckeoffe

Zutaten

Portionen: 6

  • 800 g Schweineschulter; in große Würfel geschnitten
  • 800 g Rindfleisch von dem Bug; in große Würfel geschnitten
  • 800 g Lammschulter ohne Knochen; in große Würfel geschnitten
  • 1 Schweinshaxe
  • 1 Schweineschwanz (klein)
  • 3 Zwiebeln (klein geschnitten, groß)
  • 1 Stange Porree, weisser Teil, in Rädchen geschnitten
  • 5 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Nelken
  • 1600 g Erdäpfeln (geschält, Scheiben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 g Mehl
  • 1000 ml Weißwein (circa)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Fleischwürfel gemeinsam mit der Schweinshaxe und dem Schweineschwanz mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Über Nacht mit Knoblauchzehen und Weisswein einmarinieren.
  2. In eine Keramikform (40 cm lang, 25 cm breit, 20 cm hoch) eine Schicht Erdäpfeln mit ein wenig Porree Form. Das marinierte Fleisch, die Schweinshaxe, den Schweineschwanz, die Hälfte der Zwiebeln, das Lorbeergewürz sowie die Nelken darauf legen. Mit den übrigen Kartoffelscheiben und Zwiebeln überdecken. Den Weisswein darüber gießen. Wenn nötig ein wenig Wasser hinzufügen, damit die Flüssigkeit die Terrine in etwa 3/4 füllt. Zudecken.
  3. Um die geben hermetisch zu verschließen, kann der Deckel mit einem Teigstreifen (aus 200 g Mehl und ein kleines bisschen Wasser) verklebt werden.
  4. Dieser Kniff ist nicht unbedingt notwendig, doch er sorgt im allgemeinen bei den Gästen für einen großen Überraschungseffekt.
  5. Alles zusammen in dem auf 180 °C aufgeheizten Backrohr 3 Stunden gardünsten

  • Anzahl Zugriffe: 1093
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bäckeoffe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bäckeoffe