Zwiwwelsupp

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 md Zwiebel
  • 2 Knoblauch
  • 3 EL Butter
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Trockenen Weisswein (Riesling Mosel Saa
  • Basilikum (getrocknet)
  • Thymian (getrocknet)
  • Oregano (getrocknet)
  • Petersilie (gehackt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Evtl. Salz, Pfeffer
  • 125 g Emmentaler (gerieben)
  • 4 Scheiben Weissbrot

Die Zwiebel in Streifchen schneiden, den Knoblauch in fein Blättchen. Beides gemeinsam in der Butter glasig andünsten. Die Gemüsesuppe aufgießen, das Lorbeergewürz und die Küchenkräuter hinzfügen. Den Weisswein hinzugießen. Etwa 10- 12 min leicht auf kleiner Flamme sieden. In der Zwischenzeit das Weissbrot toasten und wiederholt eine Zehe Knoblauch auf den getoasteten Brotscheiben verreiben. Die Suppe nach belieben mit Salz, Pfeffer nachwürzen.

Feuerfeste Suppenschalen mit der Suppe befüllen, Weissbrotscheiben drauflegen, mit dem geriebenen Emmentaler überstreuen und im Backrohr bei 220 °C Oberhitze überbacken. Na dann, "Mahlzeit". P.S.: Den übrige Weisswein sollte man zur Suppe schluerfen. ;-))

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiwwelsupp

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche