Zwiebeltaeschchen Mit Tomatengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Paradeiser
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Zwiebel
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 1 Prise Weisswein
  • 30 ml Schlagobers
  • 50 g Bergkäse
  • 150 g Blätterteig
  • 1 Eidotter
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Butter
  • Olivenöl
  • Mehl
  • Pergamtenpapier

Paradeiser häuten, entkernen und würfeln.

Lauchzwiebeln und Zwiebeln klein hacken und in einer Bratpfanne mit Butter anschwitzen, mit klare Suppe löschen, Weisswein und Schlagobers aufgießen und weichdünsten, bis die Flüssigkeit beinahe verkocht ist. Die Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen, den Käse einrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Blätterteig auf wenig Mehl zu einem Quadrat von 30 x 30 cm auswalken und in vier auf der Stelle große Teile schneiden. Auf jedes Teigstück in die Mitte ein kleines bisschen Zwiebelmasse Form, die Ränder mit verquirltem Eidotter bestreichen und zu Dreiecken zusammenschlagen. Die Ränder fest glatt drücken. Zwiebeltaschen auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit restlichem Eidotter bepinseln und bei 180 °C etwa 15 Min. backen, bis die Taschen schön goldbraun sind.

In der Zwischenzeit Schalotte in Olivenöl anschwitzen, Paradeiser dazugeben, mit je einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen und bei starker Temperatur zu einer dicken Sauce kochen. Vor dem Anrichten Basilikum einrühren und zu den Zwiebeltaschen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebeltaeschchen Mit Tomatengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche