Zwiebelstrudel mit Kreuzkümmel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • Salz
  • 4 EL Öl
  • (oder fertige Strudelblätter)

Für die Fülle:

  • 2 kg Zwiebeln (weiß)
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Sonstiges:

  • flüssige Butter zum Bestreichen

Für den Zwiebelstrudel mit Kreuzkümmel für den Teig Mehl, Salz und 3 EL Öl in eine Schüssel geben. Nach und nach 125 ml lauwarmes Wasser unterrühren. Den Teig anschließend so lange kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Mit Öl bestreichen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

Für die Fülle die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin goldgelb rösten. Mit etwas weißem Balsamico aufgießen und weiter rösten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Zwiebelmasse mit Kreuzkümmel würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Form eines Rechtecks ausrollen oder die fertigen Strudelblätter nach Packungsanleitung vorbereiten. Die Zwiebelfülle auf dem unteren Drittel verteilen. Zu einem Strudel aufrollen und mit der Nahtseite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Den Zwiebelstrudel mit flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 25 Minuten backen.

 

Tipp

Variieren Sie dieses Zwiebelstrudel-Rezept, indem Sie mit dem Zwiebel etwas klein gewürfelten Speck mitrösten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Zwiebelstrudel mit Kreuzkümmel

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 29.10.2014 um 05:59 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche