Zwiebelstrudel mit Karottensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 3 Gemüsezwiebeln
  • 50 g Schinkenspeck
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Karotten
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • Zucker

Aus Mehl, Ei, 1 El weicher Butter, 1 Prise Salz und ein klein bisschen lauwarmen Wasser (ca. 50 ml) einen Strudelteig machen. Diesen 30 Min. in Frischhaltfolie verpackt ruhen. Das Backrohr auf 220 °C ( Umluft 200 °C , Gas Stufe 3 ) vorwärmen. Das Toastbrot reiben. Zwiebeln abschälen und in halbe Ringe schneiden. Den Speck würfeln. In einer Bratpfanne Butterschmalz erhitzen und Zwiebeln und Speck darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Strudelteig auswalken, die Zwiebel-Speck- Mischung daraufgeben, mit den Toastbrotbröseln überstreuen. Den Strudel aufwickeln und ungefähr 15 Min. goldbraun backen. Die Karotten abschälen und auf einer groben Reibe reiben. Die Zitrone ausdrücken. Saft einer Zitrone mit Pfeffer, Salz, Olivenöl und ein klein bisschen Zucker vermengen, über die Karotten Form, gut durchmischen und 10 Min. ziehen. Den Strudel aufschneiden und mit dem Karottensalat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebelstrudel mit Karottensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche