Zwiebelröllchen mit Tunfisch-Langkornreis-Füllung und Langostinos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 8PERSONEN:

  • 8 Frische Langostinos
  • 1 Karotte
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 Selleriegrün
  • 2 Lorbeerblätter

Für Die Zwlebelroellchen:

  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 350 g Frischer Tunfisch
  • 1 Bund Dille
  • 1 Petersilie (glatt)
  • 5 Minzblätter
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Ouzo
  • 1 Paradeiser
  • 0.25 Teelöffel Zucker
  • 1 Gute Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 150 g Rundkornreis
  • 6 lg Gemüsezwiebeln
  • 1 EL Butter

Sauce:

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Mehl
  • 6 Safranfäden
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Fein geschnittener Dill plus Dill zum Garnieren
  • 1 Zitrone (Saft)

1. Langostinofleisch aus den Schalen lösen, Därme entfernen. Langostinoschalen und 1 ein Achtel Liter Wasser in einen Kochtopf Form. Karotte und Zwiebel von der Schale befreien, in Stückchen schneiden, Selleriegrün und Lorbeerblätter hinzfügen und 30 Min. machen. Das Langostinofleisch die letzten 5 Min. in der klare Suppe gar ziehen, dann herausnehmen, zur Seite stellen, klare Suppe durch ein Sieb gießen und aufheben.

2. Für die Füllung Zwiebeln und Knoblauch abziehen und grob in Würfel schneiden, mit Tunfisch, Dill und Petersilie durch einen Fleischwolf drehen (oder mit einem schweren scharfen Küchenmesser klein hacken) und in eine geeignete Schüssel Form. Minzblätter in schmale Streifchen schneiden, 3 El Öl und Ouzo hinzfügen. Paradeiser häuten, auf der Kartoffelreibe dazureiben.

Alles mit Zucker, Pfeffer, 1 Tl Salz und Langkornreis ausführlich zu einem Teig mischen. Die Menge bedecken und in den Kühlschrank stellen.

3. Gemüsezwiebeln abziehen und an einer Seite der Länge nach bis zur Mitte einkerben. Reichlich Wasser aufwallen lassen, Zwiebeln darin 10 min gardünsten, dass sie nicht auseinander fallen, in ein Sieb legen, auskühlen und die einzelnen Lagen vorsichtig voneinander lösen.

4. Von den Zwiebellagen 2 große auseinander biegen und den Boden eines breiten Topfes damit ausbreiten. In jede Zwiebelhaut zirka 1 El Füllung Form und aufrollen. Rollen mit den Öffnungen nach unten dicht aneinander in den Kochtopf legen. Die letzten 2-3 Lagen auseinander biegen und die Rollen damit überdecken. Darauf Butter, 3 El Öl und ein Viertel l klare Suppe Form. Mit einem umgedrehten Teller beschweren.

Rollen bei starker Temperatur zum Kochen bringen, dann bei schwacher Temperatur 20 Min. gardünsten. Kurz vor Ende der Garzeit das Langostinofleisch zum Aufwärmen auf den Teller legen.

5. Für die Sauce Öl in einer kleinen Reindl erhitzen. Mehl unterziehen und andünsten. Langsam 750 ml Langostinobruehe hinzugießen, mit dem Quirl unterziehen und zum Kochen bringen. Safran hinzfügen und die Sauce 8-10 Min. schonend leicht wallen, gelegentlich verrühren. Die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Wird sie zu dick, ein paar El heisses Wasser unterziehen. Dill und Saft einer Zitrone unter die Sauce rühren. Zwiebelröllchen und Langostinofleisch auf einer aufgeheizten Platte anrichten, mit ein klein bisschen Sauce begießen und mit Dill garnieren. Restliche Sauce gesondert dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebelröllchen mit Tunfisch-Langkornreis-Füllung und Langostinos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte