Zwiebelpfannkuchen mit Kokossauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Den Teig: (Zwiebelteig):

  • 350 g Zwiebel
  • 3 EL Langkornreis; Klebreis , gegart
  • 8 EL Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Öl

Sauce:

  • 375 ml Kokosmilch
  • 2 EL Ketchup
  • 1.5 Teelöffel Sambal Olek
  • 1.5 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 EL Öl

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den Zwiebelteig die Zwiebeln abziehen. In kleine Stückchen schneiden und in einer Backschüssel mit Wasser, Weizenmehl, Klebreis, Salz, Zucker und Speiseöl mischen.

Für die Sauce Sambal, Kokosmilch, Tomatenketchup Salz, Olek, Zucker und Pfeffer in einer Schale durchrühren.

Einen heissen Wok mit flachem Boden zweimal mit Öl ausschwenken und 2 El Speiseöl darin erhitzen. Die Hälfte der Zwiebelteigmasse in die Bratpfanne gießen, so dass der Boden gleichmässig bedeckt ist. Den Teig von beiden Seiten 5 min backen. Das übrige Speiseöl in dem Wok erhitzen und aus der übrigen Zwiebelteigmasse auf dieselbe Weise einen zweiten Palatschinken backen. Beide Palatschinken warm stellen.

Nun die Jungzwiebel reinigen, abspülen und in Streifchen schneiden.

1 El Speiseöl in dem Wok erhitzen und die Frühlingszwiebelstreifen darin anbraten.

Die Saucenmischung hinzugießen, unter Rühren zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme zirka 2 min machen. Zum Servieren die Sauce über die Palatschinken gießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebelpfannkuchen mit Kokossauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte