Zwiebelkuchen von Muttern'n - badisc

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Belag:

  • 1000 g Zwiebel
  • 100 g Speck
  • 20 g Schweineschmalz (ist gesünder) bzw. Butter
  • 1 Semmeln (Weck) von 50 g
  • 2 Eier
  • 0.5 Teelöffel Ca. Salz
  • 0.5 Teelöffel Ca. Kümmel
  • 125 ml Sauerrahm

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 15 g Germ
  • 125 ml Milch
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 40 g Fett

Speck und Zwiebeln würfeln, den Speck ein wenig ausbraten, Würfel herausnehmen, Schweineschmalz oder Butterschmalz bzw. Butter hinzfügen und sobald das Fett heiß ist (Kochlöffel-Test!) die Zwiebel darin weich dämpfen. Als nächstes den eingeweichten, ausgedrückten verzupften Weck kurz mitdämpfen und die Menge in eine geeignete Schüssel schütten. Speckwürferl, Eier, Salz, Kümmel und Rahm werden darunter gemengt. Den aufgegangenen Teig halbfingerdick auswellen, auf das gut bestrichene Backblech legen, die Fülle gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen, Kuchen noch 20 Min. gehen und in guter Temperatur (ca. 175 bis ca. 200 °C - bitte den Kuchen beobachten!!) 45 Min. backen, auf der Mittelschiene.

Heiss zu Tisch Form!!

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Zwiebelkuchen von Muttern'n - badisc

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche