Zwiebelkuchen Vi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 EL Wasser
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 g Butter

Belag:

  • 500 g Zwiebel
  • 80 g Butter
  • 125 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Wasser (kalt)
  • 2 Eidotter
  • 3 EL Schlagobers

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver verrühren. Wasser, Salz und Fett hineingeben. Die Ingredienzien mit einem Rührgerät mit Knethaken erst mal auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschliessend auf der Tischplatte zu einem glatten Teig zusammenkneten. Sollte der Teig kleben, ihn eine Zeitlang abgekühlt stellen.

Den Teig ein wenig grösser als den Boden einer Pieform (Durchmesser ungefähr

28 cm) auswalken und in die geben legen. Den Teig am Rand ungefähr 2 cm hochdrücken. Den Teigboden ein paarmal mit einer Gabel einstechen. Die geben in den auf 200-225 °C (Gas: 4-5) aufgeheizten Backrohr schieben, in 15-20 Min. hellgelb backen.

Für den Belag die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Die Butter schmelzen, die Zwiebelringe darin andünsten. Die Milch hinzugiessen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufwallen lassen und zirka 10 min gar machen.

Die Maizena (Maisstärke) mit Wasser anrühren, zu den Zwiebeln Form und kurz aufwallen lassen. Eidotter mit Schlagobers verquirlen und unter die Zwiebeln rühren. Das Zwiebelgemüse auf dem vorgebackenen Tortenboden gleichmäßig verteilen. Die Quiche noch mal in den auf 200-225 °C aufgeheizten Backrohr schieben, in 45-60 min gar backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebelkuchen Vi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche