Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Boden:

Belag:

  • 6 Esslöffel Sauerrahm
  • 3 Eier
  • 1 TL Kümmel (ganz)
  • 2 Zwiebeln (gross)
  • 2 Scheiben Speck

Ausserdem:

Für den Zwiebelkuchen aus den Zutaten des Bodens einen Germteig machen.

Dazu das Mehl in eine Schüssel sieben, die Germ hineinbröckeln und mit 1/8 lt. lauwarmen Wasser verkneten. Das Olivenöl und 1 Teelöffel Salz dazu kneten. Bei Bedarf Wasser oder Mehl zufügen.

DenTeig warm stellen und eine halbe Stunde rasten lassen, er sollte aufgegeangen sein.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Speck in kleine Würfelchen schneiden und in einer Pfanne ausbraten. Die Zwiebelringe dazugeben und braten, bis die Zwiebel weich sind.

In einer Schüssel den Sauerrahm mit den Eiern verrühren und mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen.

Den Germteig in eine große Auflaufform (oder Springform)drücken, die Ränder hochziehen.

Die Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen und die Eier-Rahmmasse auf die Zwiebeln streichen.

Den Zwiebelkuchen im vorgeheizten Backrohr ca. 25 Minuten backen, bis der Teig knusprig und die Rahm-Eiermasse gestockt ist.

 

 

 

Tipp

Nehmen Sie für den Zwiebelkuchen einen geräucherten würzigen Speck!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwiebelkuchen

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 30.03.2015 um 19:14 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche