Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Maizena
  • 1 Ei
  • 4 EL Wein
  • Salz
  • 200 g Leichtbutter

Belag:

  • 1000 g Zwiebel
  • 60 g Leichtbutter
  • 125 ml Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 20 g Maizena
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • Salz
  • 65 g Speck (geräuchert)

Aus den ersten Ingredienzien einen Teig durchkneten, 1/2 Stunde abgekühlt ruhen, auswalken und auf ein Blech legen. Die Zwiebelmasse auf den Teig aufstreichen, gewürfelten Speck darüber gleichmäßig verteilen und den Kuchen bei guter mittlerer Hitze ca. 30-35 min goldgelb backen.

Zwiebelbelag: Die Zwiebeln häuten, fein schneiden, in Fett halbweich weichdünsten, das mit saurer Schlagobers und Eiern angerührte Maizena hinzfügen und mit Kümmel und Salz nachwürzen. Zum Zwiebelkuchen trinkt man Federweissen oder ein Glas Bier.

* Aus dem Mondaminkalender 1958

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche