Zwiebelkuchen mit Sauermilch-Guss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 300 g Porree
  • 500 g Zwiebel
  • 6 EL Öl
  • 50 g Magere Schinkenwürfeln
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 225 g + ein kleines bisschen Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 125 g Topfen (mager)
  • 5 EL Milch (fettarm)
  • Fett (für die Form)
  • 250 g Fettarme Sauermilch
  • 2 Eier
  • Evtl Majoran um Garnieren

Porree reinigen, abspülen, in Ringe schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien, in feine Ringe hobeln beziehungsweise schneiden. 1 El Öl in einer großen beschichteten Bratpfanne erhitzen. Porree darin andünsten. Zwiebeln hinzufügen, glasig weichdünsten. Schinken und Majoran kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, auskühlen.

225 g Mehl und Backpulver vermengen. Topfen, Milch, 5 El Öl und 1 Prise Salz dazugeben und alles zusammen gut zusammenkneten. Topfen-Öl-Teig auf wenig Mehl zum Rechteck (ca 26x34 cm) auswalken. Eine dünn gefettete ofenfeste geben (ca 22x30 cm, ca 2 Liter Inhalt) damit ausbreiten, am Rand glatt drücken.

Den Boden ein paarmal einstechen.

Zwiebelmischung auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Sauermilch und Eier durchrühren, würzen und darüber gießen. Im vorgeh Backrohr bei 200 °C ca 35 Min goldbraun backen. Garnieren und evtl mit einem Klecks Sauermilch versehen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebelkuchen mit Sauermilch-Guss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte