Zwiebelkuchen mit Majoran

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Pk. Pizzateig (z. B. von Maizena)
  • 3 Gemüsezwiebeln (1, 2 kg)
  • 60 g Butter (oder Margarine)
  • 3 Eier
  • 600 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Speck (durchwachsen, in Scheiben)
  • 1 EL Kümmel
  • 1 Bund Majoran (oder 1 El getrockneter)

1. Den Teig (beide Innenbeutel) nach Packungsanleitung kochen und abgedeckt eine halbe Stunde gehen.

2. Zwiebeln schälen, in zarte Streifen schneiden, 10 Min. im Fett glasig weichdünsten und ein klein bisschen auskühlen. Eier mit der Milch durchrühren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und zu den Zwiebeln Form.

3. Den Teig auf der bemehlten Fläche auf Saftpfannengroesse auswalken, über die Küchenpapier legen und auf die gefettete Saftpfanne Form. Den Rand hochziehen, den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen und 10 min gehen.

4. Den Speck fein würfelig schneiden. Zwiebeln, Speck und Kümmel auf den Teig Form und im heissen Herd 20-25 min bei 200 °C auf 2. Schiene von unten backen (Gas 3, Umluft 180 °C ). Die Majoranblättchen abzupfen und über den Kuchen streuen.

Nährwerte

Fett in g: 21

Kohlenhydrate in g: 32

Dauer der Zubereitung

60 min

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwiebelkuchen mit Majoran

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 01.04.2015 um 22:10 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche