Zwiebelkuchen - Mikrowellen-Kombi Version

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • Ingredienzien für eine Tortenspringform aus Schwarzblech
  • Im Durchmesser von 28 Zentimeter
  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Päck. Trockenhefe
  • 125 ml Milch
  • 80 g Butter
  • Salz
  • 1000 g Zwiebel
  • 200 g Speck (durchwachsen)
  • 200 ml Sauerrahm
  • 3 Eier
  • Kümmel
  • Paprika (edelsüss)
  • Butter (für die Form)

Das Mehl mit der Germ vermengen. Die Milch mit der Butter bei 600 Watt in 1-2 min erwärmen. Jetzt mit Salz zum Mehl Form und alles zusammen gut zusammenkneten. Den Teig bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde gehen.

Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Speck würfelig schneiden. Eine Bratpfanne auf der Kochstelle heiß werden. Den Speck darin ausbraten.

Die Zwiebeln hinzfügen und glasig weichdünsten. Die Springfrom mit Butter ausstreichen, den Teig darin gleichmäßig verteilen. Dabei einen Rand formen. Die Zwiebeln daraufgeben. Die Sauerrahm mit den Salz, Eiern, Kümmel und Paprika mixen und über die Zwiebeln gießen.

Den Zwiebelkuchen auf dem Bratrost in die untere Schiene Form und bei einer Mikrowellenleistung von 360 Watt und Umluft 200 Grad zirka 23 min goldbraun backen.

Nährwerte jeweils Einheit: =====================

2600 620

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebelkuchen - Mikrowellen-Kombi Version

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche